Afrodisíaco by Rauw Alejandro | Album of the hour

Afrodisíaco by Rauw Alejandro | Album of the hour
Quelle: (Cover/Afrodisíaco von Rauw Alejandro)


Rauw Alejandro (* 10. Januar 1994 in San Juan, Puerto Rico; eigentlicher Name Raúl Alejandro Ocasio Ruiz) ist ein puerto-ricanischer Latin-Pop-Sänger. 2017 machte er erstmals mit seiner Single Toda international auf sich aufmerksam. Nach vielen Latin-Hits gelang ihm mit den Songs Baila conmigo mit Selena Gomez und Todo de tí 2021 der Durchbruch in den internationalen Popcharts.




Biografie


Rauw Alejandro wuchs größtenteils in seinem Geburtsort, der puerto-ricanischen Hauptstadt San Juan auf. Einige Zeit lebte er aber auch in den Vereinigten Staaten. Obwohl sein Vater Gitarrenspieler war, interessierte er sich in seiner Jugend mehr für Fußball. Erst nach einer schweren Verletzung hatte er Zeit für die Musik. Er veröffentlichte erste Songs bei SoundCloud und entwickelte sich immer weiter zum Songschreiber und Bühnenmusiker und zeigte eine Dreifachbegabung für Singen, Tanzen und Schauspiel. Er unterschrieb beim Label Under Music und veröffentlichte ab Juni 2016 seine ersten Singles. Ende des Jahres erschien sein erstes Mixtape Punto de equilibrio gefolgt von einer Tour mit Auftritten auch in Mexiko und im Südosten der USA.

Erste Erfolge hatte er in den Streamingcharts, sein erster Hit war Toda mit dem Rapper Alex Rose, der sich in den US-Latincharts und den offiziellen spanischen Charts platzieren konnte und in den USA mit 6-fach-Platin in der Latin-Kategorie ausgezeichnet wurde. 2019 brachte weitere Singleveröffentlichungen und ausgiebige Touren in Lateinamerika und den USA. Ein zweiter großer Latin-Hit war Fantasías mit Landsmann Farruko, der auf Platz 4 in Spanien kam und in den USA 8-fach-Platin und in Mexiko Diamant erreichte. Sein erster richtiger Solohit Tattoo kam Anfang 2020 in Spanien auf Platz 3, der Remix im Sommer auf Platz 2. Am 29. Mai veranstaltete er live, aber wegen der Corona-Pandemie ohne Publikum ein Konzert, das zu einem Millionenpublikum ins Internet übertragen wurde. Dem Konzertalbum Concierto virtual en tiempos de COVID-19 – desde el Coliseo de Puerto Rico folgte Ende 2020 das erste echte Studioalbum Afrodisíaco. Es brachte ihn erstmals in die offiziellen US-Charts auf Platz 75 und auf Platz 2 in Spanien.

Eine Kollaboration mit Popstar Selena Gomez brachte ihm Anfang 2021 schließlich auch die erste Platzierung in den US-Singlecharts und machte ihn über die Latin-Länder und -Regionen hinaus bekannt. Auch in Frankreich und in den deutschsprachigen Ländern kam der gemeinsame Song Baila conmigo in die Charts. Im Mai veröffentlichte Rauw Alejandro das Lied Todo de ti. Es war ein weit reichender Nummer-1-Hit und stand erstmals auch in Spanien und in den US-Latincharts an der Spitze. Die Single war auch die Vorabveröffentlichung für das zweite Album Vice versa, das im Juni ebenfalls mehrere Nummer-1-Platzierungen brachte.


Diskografie


Alben


Weitere Alben


  • Punto de equilibrio (Mixtape, 2016)

  • Trap Cake, Vol. 1 (EP, 2019)

  • Concierto virtual en tiempos de COVID-19 – desde el Coliseo de Puerto Rico (Livestream-Aufnahme, 2019)

Lieder


Gastbeiträge


Weitere Lieder


  • Vuelva a ver (Remix) / Dalex, Lyanno & Justin Quiles featuring Sech & Rauw Alejandro (2019)

  • Trapperz a mafia da Sicilia / Rauw Alejandro, Felp 22 & Duki featuring MC Davo & Fuego (2019)

  • Tequila Sunrise / Cali y el Dandee & Rauw Alejandro (2019, US: Gold (Latin))

  • Hoy se bebe (Remix) / Nio García featuring Brytiago & Rauw Alejandro (2019)

  • Nada / Cazzu, Lyanno & Rauw Alejandro featuring Dalex (2019)

  • Date tu guille / Myke Towers, MILLY, Farruko featuring Sharo Towers, Lary Over & Rauw Alejandro (2019, US: Platin (Latin))

  • Contando lunares (Remix) / Don Patricio featuring Anitta & Rauw Alejandro (2020)

  • Elegí / Rauw Alejandro, Dalex & Lenny Tavárez featuring Dímelo Flow (2020, ES: Platin)

  • Lento (Remix) / Lauren Jauregui & Rauw Alejandro (2021)

  • Cambia el paso / Jennifer Lopez & Rauw Alejandro (2021)

Auszeichnungen für Musikverkäufe


Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.


Quellen


Weblinks


  • Rauw Alejandro bei SoundCloud

  • Rauw Alejandro bei AllMusic (englisch)


View all Rauw Alejandro music videos:
https://spothifi.com/album/1917031/RauwAlejandro/Afrodisaco