FW-HB: Feuer in Bremen-Nord/Drei verletzte Personen

Bremen (ots) - (jan) Am 18.04.2021, um 18:54 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Bruno-Bürgel-Straße in Bremen-Grohn gemeldet. Aufgrund der Meldung wurden der Direktionsdienst, der Einsatzleitdienst, die Feue...

FW-HB: Feuer in Bremen-Nord/Drei verletzte Personen
Symbolbild
Bremen (ots) - (jan) Am 18.04.2021, um 18:54 Uhr, wurde der Feuerwehr- und Rettungsleitstelle ein Feuer in der Bruno-Bürgel-Straße in Bremen-Grohn gemeldet. Aufgrund der Meldung wurden der Direktionsdienst, der Einsatzleitdienst, die Feuerwachen 5 und 6, die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Schönebeck sowie der Rettungsdienst zur Einsatzstelle alarmiert.
Beim Eintreffen brannte es im Erdgeschoß eines eingeschossigen Einfamilienhauses mit ausgebautem Dachgeschoß. Dort waren aus bisher unbekannter Ursache Einrichtungsgegenstände in der Küche in Brand geraten. Das Gebäude war stark verraucht.
Das Feuer wurde von zwei Trupps unter Atemschutz bekämpft und gelöscht. Insgesamt waren 20 Fahrzeuge mit ca. 60 Einsatzkräften vor Ort. Drei Bewohner mussten vom Rettungsdienst wegen Rauchgasinhalation erstversorgt werden, zwei von ihnen wurden in ein Krankenhaus verbracht. Aufgrund der rettungsdienstlichen Lage wurde ein Leitender Notarzt sowie der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle alarmiert.
Bereits um 19.24 Uhr konnte der Einsatzleiter "Feuer in der Gewalt" melden. Momentan wird über eine Drehleiter eine Abluftöffnung geschaffen, um das Gebäude zu entrauchen. Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten werden bis in die Abendstunden hinein andauern. Zur Schadenhöhe konnte keine Angabe gemacht werden.
Die Kripo hat die Brandursachenermittlung aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bremen
Feuerwehr- und Rettungsleitstelle Bremen
Telefon: 0421 3030 0
E-Mail: [email protected]hr.bremen.de
Internet: https://www.feuerwehr.bremen.de
Twitter: https://twitter.com/FeuerwehrHB
Instagram: https://www.instagram.com/feuerwehr.bremen
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCxztq8Jfpb0cy9nidIdb4rg


Original-Content von: Feuerwehr Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4aa550