Nein, das Tragen von Alltagsmasken führt nicht zu Sauerstoffmangel im Gehirn

Eine angebliche Neurologin stellt in einem Video verschiedene Behauptungen zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen und Covid-19 auf. Das Gehirn werde dauerhaft geschädigt, wenn man sie trage. Das stimmt aber nicht. Maskentragen wirkt sich nicht...

Nein, das Tragen von Alltagsmasken führt nicht zu Sauerstoffmangel im Gehirn
Eine angebliche Neurologin stellt in einem Video verschiedene Behauptungen zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen und Covid-19 auf. Das Gehirn werde dauerhaft geschädigt, wenn man sie trage. Das stimmt aber nicht. Maskentragen wirkt sich nicht auf die Sauerstoffversorgung im Gehirn aus.