POL-Bremerhaven: Angeblicher Schornsteinfeger in der Wohnung

Bremerhaven (ots) - Ein angeblicher Schornsteinfeger hat am gestrigen Montag, 1. März, Einlass in die Wohnung eines Rentners an der Preßburger Straße in Bremerhaven-Mitte erbeten. Gegen 10.30 Uhr klingelte der Mann an der Wohnungstür de...

POL-Bremerhaven: Angeblicher Schornsteinfeger in der Wohnung
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Ein angeblicher Schornsteinfeger hat am gestrigen Montag, 1. März, Einlass in die Wohnung eines Rentners an der Preßburger Straße in Bremerhaven-Mitte erbeten. Gegen 10.30 Uhr klingelte der Mann an der Wohnungstür des Seniors und gab an, für einen Energieausweis die Wohnung ausmessen zu müssen. Der überraschte Rentner ließ den dunkel gekleideten Mann, der allerdings keine übliche Schornsteinfegerkluft und auch keinen Mund-Nasen-Schutz trug, herein. Dort verwendete der vermeintliche Handwerker ein elektronisches Messgerät und machte sich Notizen, bevor er nach rund 5 Minuten die Wohnung wieder verließ. Einen Ausweis konnte er auf Verlangen des Rentners nicht vorzeigen. Eine Rücksprache mit dem zuständigen Hausmeister ergab, dass dieser keinen Schornsteinfeger beauftragt hatte. Der angebliche Handwerker habe auch bei weiteren Mietern geklingelt und könnte auch in anderen Häusern in Bremerhaven-Mitte aufgetreten sein. Da nicht klar ist, ob der ca. 45 bis 50 Jahre alte angebliche Schornsteinfeger kriminelle Absichten verfolgte, bittet die Polizei Bremerhaven um weitere Hinweise (0471/953-3331).

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a0a53