POL-Bremerhaven: Täuschungsversuch misslingt

Bremerhaven (ots) - Mit ihrem Versuch, die Polizei zu täuschen, sind am zurückliegenden Wochenende die Teilnehmer einer Feier in Bremerhaven-Geestemünde gescheitert. Am späten Samstagabend, 13. Februar, gegen 23.30 Uhr suchten Polizeibe...

POL-Bremerhaven: Täuschungsversuch misslingt
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Mit ihrem Versuch, die Polizei zu täuschen, sind am zurückliegenden Wochenende die Teilnehmer einer Feier in Bremerhaven-Geestemünde gescheitert. Am späten Samstagabend, 13. Februar, gegen 23.30 Uhr suchten Polizeibeamte eine Wohnung an der Bismarckstraße auf. Dort sollte es laut Zeugenhinweisen eine Party mit mehreren Teilnehmern geben, was auf einen Verstoß gegen die aktuellen Corona-Kontaktbeschränkungen hindeute. Der Wohnungsinhaber öffnete die Tür und gab an, dass außer ihm lediglich eine zweite Person anwesend sei, die er daraufhin zur Tür rief. Als aus diesem Grund die Wohnzimmertür geöffnet wurde, konnten die Polizisten bis ins Wohnzimmer blicken, wo sie weitere Personen sehen konnten. Insgesamt, so stellte sich schließlich heraus, befanden sich neben dem Wohnungsinhaber sechs weitere Männer und Frauen aus unterschiedlichen Haushalten in der Wohnung. Gegen die Teilnehmenden der Zusammenkunft wurden Anzeigen wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Frank Lorenz
Telefon: 0471 953-1404
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49d466