POL-Bremerhaven: Unfall nach Überholmanöver - Polizei sucht Zeugen

Bremerhaven (ots) - Am Dienstag, 18.08.20, kam es in der Riedemannstraße durch einen Überholvorgang zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-Jähriger befuhr gegen 11:15 Uhr mit seinem Golf die Riedemannstraße in nördliche Richtung. Trotz Gegenv...

POL-Bremerhaven: Unfall nach Überholmanöver - Polizei sucht Zeugen
Symbolbild
Bremerhaven (ots) - Am Dienstag, 18.08.20, kam es in der Riedemannstraße durch einen Überholvorgang zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-Jähriger befuhr gegen 11:15 Uhr mit seinem Golf die Riedemannstraße in nördliche Richtung. Trotz Gegenverkehrs scherte ein bisher unbekannter Passat-Fahrer zum Überholen des ihm vorausfahrenden Golfs auf die Gegenfahrbahn aus und vor dem Pkw wieder ein. Nur durch eine Vollbremsung des überholten Fahrzeugs konnte eine Kollision verhindert werden. Der dunkle Passat beendete den Überholvorgang und setzte seine Fahrt weiter fort. Der Golf-Fahrer prallte mit seinem Pkw gegen den Bordstein. Es entstand ein Sachschaden von circa 6.000EUR. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen dunkelfarbenen Passat Kombi älteren Baujahres. Der Fahrer ist dunkelhaarig und wird auf 20 bis 30 Jahre geschätzt.

Die Polizei Bremerhaven bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer: 0471 953-3166 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bremerhaven
Seda Demir-Göncü
Telefon: 04719531404
E-Mail: [email protected]
https://www.polizei.bremerhaven.de/


Original-Content von: Polizei Bremerhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/478e3b