POL-BS: Veranstaltungen der Querdenker verliefen ohne besondere Vorkommnisse

Braunschweig (ots) - Braunschweig 31.10.2020, 12 bis 18 Uhr

Die Polizei begleitete die Versammlungen.

Rund 650 Personen versammelten sich am Samstagmittag auf dem Schlossplatz in der Innenstadt Braunschweigs. Die Polizei...

POL-BS: Veranstaltungen der Querdenker verliefen ohne besondere Vorkommnisse
Symbolbild
Braunschweig (ots) - Braunschweig 31.10.2020, 12 bis 18 Uhr

Die Polizei begleitete die Versammlungen.

Rund 650 Personen versammelten sich am Samstagmittag auf dem Schlossplatz in der Innenstadt Braunschweigs. Die Polizei kontrollierte die Einhaltung der erforderlichen Hygieneregeln, insbesondere das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung, und leitete in diesem Zusammenhang wegen eines mutmaßlich gefälschten Attestes ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung ein.

Zwei Personen, die der rechten Szene angehören, wurden als Ordner in dieser Funktion von der Versammlung ausgeschlossen.

Während des anschließenden Aufzugs mit gleicher Teilnehmerzahl mussten zweimal Personen von Störungen des Aufzugs abgehalten werden. Sie wurden durch die Polizeibeamten zurückgedrängt.

Auf dem Messegelände nahmen in der Spitze bis zu 750 Personen ab dem Nachmittag an der Abschlusskundgebung teil. Die Polizei kontrollierte die Versammlungsteilnehmer, die keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Hierbei wurden keine Verstöße festgestellt.

Die Polizei resümiert: Ein ruhiger Einsatzverlauf.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei-braunschweig.de


Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/487b2b