POL-CE: Celle - Jugendliche auf Bahngleisen bringen sich in Lebensgefahr

Celle (ots) - Am Samstagnachmittag meldete eine Zeugin, dass sich drei Jugendliche auf den Bahngleisen im Bereich der Straße "An der Hasenbahn" aufhalten sollen.
Polizeibeamte stellten die drei Minderjährigen im Alter von 13 und 14 Ja...

POL-CE: Celle - Jugendliche auf Bahngleisen bringen sich in Lebensgefahr
Symbolbild
Celle (ots) - Am Samstagnachmittag meldete eine Zeugin, dass sich drei Jugendliche auf den Bahngleisen im Bereich der Straße "An der Hasenbahn" aufhalten sollen.
Polizeibeamte stellten die drei Minderjährigen im Alter von 13 und 14 Jahren kurz darauf an einem Bahnhäuschen direkt an den Schienen fest. Als sie der Polizei gewahr wurden, ergriffen sie die Flucht. Dabei überquerten sie zu Fuß auch die Bahnschienen und riskierten dabei, von einem herannahenden Zug erfasst zu werden. Erst nach lauter und sehr deutlicher Aufforderung eines Polizisten, blieben die jungen Leute letztendlich stehen. Sie gaben an, dass sie nur hätten "chillen" wollten.
Die Polizei appelliert an dieser Stelle ausdrücklich, niemals - erst recht nicht auf der Flucht vor der Polizei - die Bahnschienen zu betreten sich dadurch unnötig in Lebensgefahr zu bringen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a90fe