POL-CUX: Fahren ohne Fahrerlaubnis+++Betrunken am Steuer

Cuxhaven (ots) - Geestland/Debstedt. Am Mittwochabend (04.11.2020), gegen 18:30 Uhr, fielen zwei Anwohnern der Straße Im Ruschviertel in Debstedt drei Jugendliche auf, die mit ihren Motorrollern mit überhöhter Geschwindigkeit durch den d...

POL-CUX: Fahren ohne Fahrerlaubnis+++Betrunken am Steuer
Symbolbild
Cuxhaven (ots) - Geestland/Debstedt. Am Mittwochabend (04.11.2020), gegen 18:30 Uhr, fielen zwei Anwohnern der Straße Im Ruschviertel in Debstedt drei Jugendliche auf, die mit ihren Motorrollern mit überhöhter Geschwindigkeit durch den dortigen verkehrsberuhigten Bereich fuhren. Die Jugendlichen wurden durch die Anwohner auf ihr Fehlverhalten angesprochen. Unvermittelt ergriffen zwei von ihnen die Flucht. Einer konnte vor Ort festgehalten werden. Er fuhr allerdings beim Fluchtversuch gegen das Schienbein des Anwohners und konnte daher nicht weiterfahren. Die verständigten Beamten des PK Geestland stellten nun fest, dass der vor Ort festgehaltene 15-jährige aus Debstedt nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Zudem war der Roller nicht versichert.

Die anderen beiden Rollerfahrer konnten zunächst nicht mehr festgestellt werden. Allerdings kehrte ein 16-jähriger aus Bremerhaven, gegen 19:00 Uhr, in die Straße Im Ruschviertel zurück. Hier konnte er durch die bereits zuvor eingeschrittene Anwohnerin angehalten und festgehalten werden. Dabei verletzte sich die Anwohnerin leicht an den Händen. Bei dem Motorroller des Jugendlichen wurde festgestellt, dass daran derart manipuliert worden war, dass die Höchstgeschwindigkeit wesentlich erhöht war. Auch dieser Jugendliche war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Beide Jugendliche wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Die Roller wurden sichergestellt. Sie müssen sich jetzt wegen diverser Strafverfahren verantworten.

Cuxhaven. Ebenfalls am Mittwochabend (04.11.2020), gegen 21:30 Uhr, kontrollieren Beamte des Einsatz- und Streifendienstes Cuxhaven eine 38-jährige Cuxhavenerin, die mit ihrem Pkw die Abendrothstraße befuhr. Im Rahmen der Kontrolle wurde, mittels eines tragbaren Atemalkoholtests, ein Wert von über zwei Promille bei der Frau festgestellt. Im weiteren Verlauf wurde dann eine Blutentnahme bei der nunmehr Beschuldigten durchgeführt und ihr Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Tom Kase
Telefon: 04721/573-404
http://ots.de/PI0z7T


Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/488c04