POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 26.09.2021

POL-CUX: Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 26.09.2021
Symbolbild
Cuxhaven (ots) -

Gefährdung des Straßenverkehrs in Otterndorf:
Am Sonntag, 26.09. in der Zeit zwischen 12:15 -12:30 Uhr kam es auf der Stader Landstraße in Otterndorf zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs durch eine Cuxhavener Verkehrsteilnehmerin in einem BMW Mini in schwarz. Die Frau überholte trotz Gegenverkehrs einen Pkw. Der Fahrzeugführer dieses Pkw musste sein Fahrzeug stark abbremsen, um der Überholenden ein Einscheren zu ermöglichen und somit einen direkten Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zu verhindern.
Zeugen des Vorfalls werden gesucht, insbesondere das entgegenkommende Fahrzeug, sowie das hinter dem Geschädigten fahrende Fahrzeug. Hierbei soll es sich um einen nicht näher beschriebenen schwarzen SUV gehandelt haben.
Hinweise zu dem Sachverhalt sind bitte an die Polizei Cuxhaven unter 04721/573-0 zu richten.

Schwerer Raub in Osten

Am frühen Freitagmorgen gegen 01:00 Uhr kam es in Osten in der Straße Am Markt zu einem schweren Raub, bei dem
ein 41 jähriger Mann aus Osten von noch drei unbekannten Tätern zunächst nach Zigaretten gefragt wurde. Die Täter
haben anschließend unvermittelt auf das Opfer eingeschlagen und eingetreten.
Das Opfer meldete sich erst gegen Mittag bei der Hemmoorer Polizei, da es durch den Angriff über einen
längeren Zeitraum bewusstlos war und erst später wieder zu sich kam.
Nach Angaben des 41-Jährigen wurde ihm von den Tätern Bargeld abgenommen.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Hemmoor unter der Rufnummer 04771/6070 zu melden.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Klein

Polizeihauptkommissar
Dienstschichtleiter
am Sitz der
Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Telefon: 04721/573-0
Werner-Kammann-Straße 8
27472 Cuxhaven
http://ots.de/PI0z7T


Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4cc118