POL-CUX: Schulwegunfall - Mädchen auf Fahrrad schwer verletzt ++ Vandalismus ++ Pedelec entwendet

Cuxhaven (ots) - Kind auf Fahrrad bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Cuxhaven. Eine 9-jährige Fahrradfahrerin wurde heute Morgen gegen 7.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Das Mädchen ...

POL-CUX: Schulwegunfall - Mädchen auf Fahrrad schwer verletzt ++ Vandalismus ++ Pedelec entwendet
Symbolbild
Cuxhaven (ots) - Kind auf Fahrrad bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Cuxhaven. Eine 9-jährige Fahrradfahrerin wurde heute Morgen gegen 7.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Das Mädchen war auf dem Radweg der Duhner Allee unterwegs und wollte an der Ampel Duhner Allee/Georg-Wolgast-Weg die Straße überqueren. Die Ampel zeigte für sie grün. Ein 59-jähriger Autofahrer aus Moers kam mit seinem PKW aus dem Georg-Wolgast-Weg und missachtete die für ihn rot zeigende Ampel. und übersah das Mädchen auf ihrem Fahrrad. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Die 9-jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert.

++++++

Vandalismus - Buswartehäuschen beschädigt

Wurster Nordseeküste, OT Dorum. Am Montagabend wurde zwischen 20.30 und 21.30 Uhr in der Poststraße eine Scheibe einer Bushaltestelle zerstört. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu dem oder den Täter(n) geben können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland zu wenden (Tel.: 04743 / 9280).

++++++

Pedelec entwendet

Geestland, OT Langen. Am Sonntag, von 16.30 bis 18.30 Uhr, wurde durch unbekannte Täter im Weißdornweg in Langen ein schwarzes Pedelec der Marke KTM entwendet. Das Pedelec war, wie von der Polizei empfohlen, nicht nur abgeschlossen, sondern zusätzlich an einem Pfeiler angeschlossen. Die Täter durchtrennten das Kettenschloss und entwendeten das Fahrrad. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat oder zu dem oder den Täter(n) geben können, werden gebeten, sich an das Polizeikommissariat Geestland zu wenden (Tel.: 04743 / 9280).

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven
Carsten Bode
Telefon: 04721/573-0
http://ots.de/PI0z7T


Original-Content von: Polizeiinspektion Cuxhaven, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47ec69