POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Harpstedt

Delmenhorst (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Samstag, 17. April 2021, den Fahrer eines Kleinwagens, der auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs war. Sie stoppten den jungen Mann gegen 06:45 Uhr auf einem...

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Fahren ohne Fahrerlaubnis auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Harpstedt
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Samstag, 17. April 2021, den Fahrer eines Kleinwagens, der auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs war. Sie stoppten den jungen Mann gegen 06:45 Uhr auf einem Parkplatz zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener.

Der 18-Jährige konnte keinen Führerschein aushändigen und gab an, diesen in seiner Wohnung in Hannover vergessen zu haben. Eine Überprüfung ergab, dass er überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Des Weiteren zeigte er körperliche Auffälligkeiten, die auf den Konsum von Drogen deuteten. Einen Drogentest auf Basis von Urin konnte er nicht durchführen. Deshalb musste ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen werden.

Da auch die beiden Mitfahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis waren, musste die Weiterfahrt untersagt werden. Den Fahrzeugschlüssel stellten die Beamten sicher.

Auf den 18-Jährigen kommt ein Straf- und ein Bußgeldverfahren zu.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-115
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4aa423