POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Kontrolle eines Pkws auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Harpstedt führt zur Einleitung mehrerer Strafverfahren wegen illegalen Aufenthalts

Delmenhorst (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn stoppten am Samstag, 17. April 2021, einen mit drei männlichen Personen besetzten Pkw, der auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs war.

Bei der Kontrolle der Insasse...

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Kontrolle eines Pkws auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Harpstedt führt zur Einleitung mehrerer Strafverfahren wegen illegalen Aufenthalts
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn stoppten am Samstag, 17. April 2021, einen mit drei männlichen Personen besetzten Pkw, der auf der Autobahn 1 in Richtung Hamburg unterwegs war.

Bei der Kontrolle der Insassen auf einem Parkplatz zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener stellte sich heraus, dass es sich um drei albanische Staatsangehörige handelte, die sich unerlaubt im Bundesgebiet aufhielten und ausreisepflichtig waren.
Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme stellte sich des Weiteren heraus, dass sie unerlaubt einer Beschäftigung nachgingen.

Gegen die drei Männer im Alter von 24 bis 27 Jahren, mit Wohnsitz in Hamburg, wurden Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Aufenthalts eingeleitet.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie an die Ausländerbehörde des Landkreises Oldenburg übergeben. Hier wurden aufenthaltsbeendende Maßnahmen getroffen sowie Einreisesperren gegen sie verhängt.

Auch für die vermeintlichen Arbeitgeber bleibt diese Kontrolle nicht ohne Folgen. Gegen sie wurden ebenfalls Ermittlungen eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Autobahnpolizei Ahlhorn
Telefon: 04435/9316-0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4aa429