POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Lohne unterwegs

POL-DEL: Autobahnpolizei Ahlhorn: Pkw-Fahrer unter Drogeneinfluss mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Lohne unterwegs
Symbolbild
Delmenhorst (ots) -

Am Montag, 17. Januar 2022, gegen 23:50 Uhr, kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei auf der Autobahn 1, im Bereich der Gemeinde Lohne, einen niederländischen Pkw-Fahrer, der auf der Autobahn in Richtung Osnabrück unterwegs war.

Der 29-jährige Niederländer war den Beamten zuvor zwischen den Anschlussstellen Vechta und Lohne/Dinklage aufgefallen, indem er im Baustellenbereich statt der höchstzulässigen 60 km/h mit rund 130 km/h fuhr.

Während der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 29-Jährige unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogenvortest zeigte eine positive Reaktion auf THC (Cannabis). Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde bei dem Mann eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden.

In der Folge entnahm ein Arzt dem Pkw-Fahrer eine Blutprobe. Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und beschlagnahmten die Drogen sowie den Führerschein. Gegen den Niederländer wurde ein Strafverfahren sowie mehrere Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Ronja Weser
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e2fad