POL-DEL: Jade - Jaderberg, LK Wesermarsch: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Delmenhorst (ots) - Am Freitag kam es um 11:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Jaderberg auf der Kreuzung Raiffeisenstraße/Gewerbestraße/An der Bahn. Der 48jährige Fahrer eines Daimler Vito Kastenwagens kam aus der Gewerbestraße und woll...

POL-DEL: Jade - Jaderberg, LK Wesermarsch: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Freitag kam es um 11:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Jaderberg auf der Kreuzung Raiffeisenstraße/Gewerbestraße/An der Bahn. Der 48jährige Fahrer eines Daimler Vito Kastenwagens kam aus der Gewerbestraße und wollte die Raiffeisenstraße in Richtung Tankstelle queren und übersah dabei die von rechts kommende vorfahrtberechtigte 27jährige Fahrerin eines Skoda Octavia. Die Frau konnte nicht mehr bremsen und fuhr in die linke Seite des Daimler, der durch die Wucht über eine Verkehrsinsel geschleudert wurde und dabei ein Verkehrszeichen samt Pfahl beschädigte.
Bei dem Zusammenstoß wurde die Frau schwer und der Mann leicht verletzt. Die drei Kinder der Frau im Alter von 10 Monaten, ein und acht Jahren waren äußerlich unverletzt, standen aber sichtbar unter Schock. Die Familie wurde mit zwei Rettungswagen in das Klinikum nach Oldenburg und der Mann mit dem Rettungswagen in das St.Johannes Hospital Varel gebracht.
Alle Personen sind in Jade wohnhaft.
Am Skoda entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro und er musste abgeschleppt werden. Am Daimler entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.
Aufgrund der ersten Unfallmeldung musste von einem sehr schweren Verkehrsunfall ausgegangen werden, so dass Kräfte von First Responder Jaderberg, Rettungsdienst Wesermarsch, Freiwillige Feuerwehr Jaderberg, Jade und Hahn-Lehmden, THW und auch der Rettungshubschrauben alarmiert und eingesetzt wurden.
Während des Unfalleinsatzes war die Raiffeisenstraße voll gesperrt und konnte erst um 12:50 Uhr wieder freigegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559116
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a8b29