POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Kind bei Verkehrsunfall in Ganderkesee leicht verletzt

Delmenhorst (ots) - Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer übersah am Donnerstag, den 9. Juli 2020, beim Heranfahren an eine Straße, ein auf dem Radweg fahrendes Kind, welches leicht verletzt wurde.

Gegen 08:30 Uhr befuhr der 54-Jährige a...

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Kind bei Verkehrsunfall in Ganderkesee leicht verletzt
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Ein 54-jähriger Pkw-Fahrer übersah am Donnerstag, den 9. Juli 2020, beim Heranfahren an eine Straße, ein auf dem Radweg fahrendes Kind, welches leicht verletzt wurde.

Gegen 08:30 Uhr befuhr der 54-Jährige aus Ganderkesee mit seinem Pkw die Raiffeisenstraße in Richtung Grüppenbührener Straße und hielt am Stoppschild vor der Grüppenbührener Straße ordnungsgemäß an.

Als er wieder anfuhr, um nach rechts auf die Grüppenbührener Straße aufzufahren, übersah er ein 12-jähriges Kind auf seinem Fahrrad, welches den gemeinsamen Geh- und Radweg auf der falschen Seite befuhr.

Bei dem Zusammenstoß stürzte der Junge und verletzte sich leicht. Eine medizinische Versorgung vor Ort war nicht erforderlich. Der Junge wurde an seine Erziehungsberechtigte übergeben.

Der entstandene Sachschaden am Pkw wird auf 4.000 Euro geschätzt. Der Schaden am Mountainbike des Jungen beläuft sich auf 50 Euro.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46ee51