POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen und hohem Sachschaden in Großenkneten

Delmenhorst (ots) - Am Mittwoch, 02. September 2020, befuhr ein 29jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Großenkneten gegen 18:00 Uhr mit einem Mercedes die Garreler Straße in Richtung Beverbruch. Er setzte zum Überholen einer aus vier Fa...

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen und hohem Sachschaden in Großenkneten
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am Mittwoch, 02. September 2020, befuhr ein 29jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Großenkneten gegen 18:00 Uhr mit einem Mercedes die Garreler Straße in Richtung Beverbruch. Er setzte zum Überholen einer aus vier Fahrzeugen bestehenden Fahrzeugkolonne an und übersah dabei, dass ein vorausfahrender 22-jähriger Pkw-Fahrer aus der Gemeinde Ziethen mit seinem Kia nach links in die Ringstraße abbog. Durch die Kollision kamen beide Fahrzeuge nach links von der Straße ab. Der Unfallverursacher, der 22-Jährige und sein Beifahrer wurden leicht verletzt. Die Fahrzeuge waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit, der Sachschaden wurde auf 38500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Stefan Schmitz
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47a8a2