POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Vier Fahrverbote bei Geschwindigkeitsmessungen vor der Grundschule Heide in Ganderkesee

Delmenhorst (ots) - Beamte der Polizei Delmenhorst stellten bei einer Geschwindigkeitsmessung vor der Grundschule Heide mit Erschrecken fest, dass einige Bürgerinnen und Bürger deutlich zu schnell unterwegs waren. Und Das trotz der kürzl...

POL-DEL: Landkreis Oldenburg: Vier Fahrverbote bei Geschwindigkeitsmessungen vor der Grundschule Heide in Ganderkesee
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Beamte der Polizei Delmenhorst stellten bei einer Geschwindigkeitsmessung vor der Grundschule Heide mit Erschrecken fest, dass einige Bürgerinnen und Bürger deutlich zu schnell unterwegs waren. Und Das trotz der kürzlich angehobenen Bußgelder.

Am Dienstag, den 16. Juni 2020, führten die Beamten in der Zeit von 05:30 Uhr bis 07:00 Uhr Geschwindigkeitsmessungen in der Schulstraße in Ganderkesee vor der Grundschule Heide durch.

Zugelassen sind dort 30 km/h. Von den 80 passierenden Verkehrsteilnehmern wurden bei 16 Fahrzeugführern Verstöße festgestellt. Davon müssen 12 Fahrzeugführer mit einem Bußgeld rechnen. Bei vier Fahrzeugführern kommt neben dem Bußgeld noch ein Fahrverbot dazu.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 75 km/h, was eine Überschreitung von 45 km/h ausmacht.

Aufgrund des schockierenden Ergebnisses wird die Polizei Delmenhorst weitere Geschwindigkeitsmessungen durchführen, um gerade an Unfallschwerpunkten sowie vor Schulen und Kindergärten für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu sorgen.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/469149