POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Brake vom 10.10.2020

Delmenhorst (ots) - Elsfleth, Peterstraße: Sachbeschädigung / Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag, 09.10.20, etwa zwischen 11:30 Uhr bis ca. 18 Uhr, schlug ein bislang noch unbekannter Täter in der Peterstraße in Elsfleth mit ei...

POL-DEL: Pressemeldung der Polizei Brake vom 10.10.2020
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Elsfleth, Peterstraße: Sachbeschädigung / Zeugenaufruf

Am Freitagnachmittag, 09.10.20, etwa zwischen 11:30 Uhr bis ca. 18 Uhr, schlug ein bislang noch unbekannter Täter in der Peterstraße in Elsfleth mit einer Eisenstange oder ähnliches auf einen abgeparkten PKW ein, so dass dieser nicht unerheblich beschädigt wurde.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Brake (04401/935-0) oder Elsfleth (04404/95485-0) in Verbindung zu setzen.

Elsfleth, B 212: Fahren ohne Pflichtversicherung

Am Freitag, etwa gegen 16 Uhr, wurde bei einer Verkehrskontrolle auf der B 212, Höhe Ortsteil Wehrder, festgestellt, dass für den kontrollierten PKW keine Pflichversicherung bestand. Gegen den 63-jährigen aus Elsfleth stammenden Fahrzeugführer wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Brake, Nordstraße: Fahren ohne Fahrerlaubnis

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde gegen 01 Uhr bei einer Verkehrskontrolle festgestellt, dass der 18-jährige Fahrzeugführer eines PKW nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis war. Der Braker besucht zur Zeit noch die Fahrschule. Ein Strafverfahren wegen Fahren ohe Fahrerlaubnis wurde gegen ihn eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

PK Brake

Tel.: 04401/935-0


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/482d99