POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Weniger Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Delmenhorst

Delmenhorst (ots) - Die Polizei Delmenhorst kontrollierte am heutige Tage, Freitag, 23. Oktober 2020, erneut die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Verordnung im Stadtgebiet Delmenhorst.

Durchaus positiv war, dass die Kräfte...

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Weniger Verstöße gegen die Corona-Verordnung in Delmenhorst
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Die Polizei Delmenhorst kontrollierte am heutige Tage, Freitag, 23. Oktober 2020, erneut die Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Verordnung im Stadtgebiet Delmenhorst.

Durchaus positiv war, dass die Kräfte der Polizei keinerlei Verstöße feststellten. Sowohl auf Kundenparkplätzen der Verbrauchermärkte, am Bahnhof und am ZOB als auch in Gastronomiebetrieben, Bäckereien, Bars und in der Innenstadt hielten alle Bürgerinnen und Bürger die Corona-Vorgaben ein.

Etwas anders war die Situation noch am gestrigen Nachmittag. Hier stellten Beamte am Donnerstag, 22. Oktober 2020, insgesamt eine Person am ZOB und sechs Personen in der Delmenhorster Innenstadt fest, die keine Mund-Nasen-Bedeckung trugen. Eine 56-jährige Frau war derart uneinsichtig und verweigerte auch nach mehrfacher Aufforderung, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, dass ihr letztendlich ein Platzverweis für die Innenstadt erteilt wurde.

Gegen die Betroffenen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet, das mit einem hohen Bußgeld hinterlegt ist.

Die Kräfte der Polizei Delmenhorst werden auch weiterhin Kontrollen zur Überprüfung der Einhaltung der Corona-Verordnung durchführen.

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/485e1d