POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Zeugenaufruf nach versuchtem Diebstahl im Jutecenter

Delmenhorst (ots) - Bereits am Freitag, 12. Juni 2020, gegen 11:40 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter versucht, den Geldbeutel einer 60-jährigen Frau aus Delmenhorst zu entwenden.

Die Frau war in einem Discount-Markt im Jute...

POL-DEL: Stadt Delmenhorst: Zeugenaufruf nach versuchtem Diebstahl im Jutecenter
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Bereits am Freitag, 12. Juni 2020, gegen 11:40 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter versucht, den Geldbeutel einer 60-jährigen Frau aus Delmenhorst zu entwenden.

Die Frau war in einem Discount-Markt im Jute-Center einkaufen und beobachtete dabei aus einiger Entfernung, dass sich ein unbekannter Mann an der Handtasche in ihrem Einkaufswagen zu schaffen machte. Kurz danach stellte sie das Fehlen des Portemonnaies fest und machte durch lautstarkes Rufen auf den Diebstahl aufmerksam.

Mehrere Passanten wurden auf das Geschehen aufmerksam und nahmen die Verfolgung des Mannes auf, der sich vom Parkplatz des Einkaufscenters in Richtung Bahnhof entfernte. Unter anderem beteiligte sich ein unbekannter Autofahrer an der Verfolgung des flüchtigen Mannes. Letztendlich warf der Mann das Portemonnaie samt Inhalt weg und setzte seine Flucht fort.

Der Autofahrer nahm den Geldbeutel an sich und übergab diesen später an die 60-Jährige, der kein finanzieller Schaden entstand.

Die Polizei Delmenhorst bittet nun den Fahrer des Pkws, sich unter 04221/1559-0 zu melden. Er kann unter Umständen noch genauere Angaben zum flüchtigen Dieb machen (654474).

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers
Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46b645