POL-DEL: Verkehrsunfallflucht in Stadland-Schwei / Zeugenaufruf

Delmenhorst (ots) - Am 25.04.2020, gegen 05.20 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Pkw-Führer aus Stadland die B 437 aus Richtung Rodenkirchen kommend in Richtung Varel. Kurz hinter Schwei wollte er den vor ihm fahrenden Pkw eines 65-jährigen au...

POL-DEL: Verkehrsunfallflucht in Stadland-Schwei / Zeugenaufruf
Symbolbild
Delmenhorst (ots) - Am 25.04.2020, gegen 05.20 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Pkw-Führer aus Stadland die B 437 aus Richtung Rodenkirchen kommend in Richtung Varel. Kurz hinter Schwei wollte er den vor ihm fahrenden Pkw eines 65-jährigen aus Wilhelmshaven überholen.

Zweimal setzte der 29-jährige Fahrer zum Überholen an und wurde jedes Mal von dem Wilhelmshavener abgedrängt, indem er nach links auf den Gegenfahrstreifen zog. Beim zweiten Überholversuch konnte der 29-jährige Stadlander einen Unfall nur verhindern, indem er nach links über die Berme fuhr, einen Leitpfosten beschädigte und gerade noch vor einem wasserführenden Straßengraben zum Stehen kam.

Der Wilhelmshavener setzte seine Fahrt weiter fort und wurde später durch Beamte der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland ermittelt.

Die Polizei Nordenham sucht eventuelle Zeugen des Vorfalls. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04731/99810 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Pressestelle
Telefon: 04221-1559104
E-Mail: [email protected]
Internet: www.polizei-delmenhorst.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45e585