POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz

Diepholz (ots) - 1. PI Diepholz

Zweiradfahrer führt Fahrzeug unter Alkoholeinfluss

Wetschen- Am Samstag,den 24.10.2020, gegen 17.50 Uhr, wurde ein Mofa-Fahrer in Wetschen durch die Polizei Diepholz kontrolliert. Bei der...

POL-DH: Pressemeldung der PI Diepholz
Symbolbild
Diepholz (ots) - 1. PI Diepholz

Zweiradfahrer führt Fahrzeug unter Alkoholeinfluss

Wetschen- Am Samstag,den 24.10.2020, gegen 17.50 Uhr, wurde ein Mofa-Fahrer in Wetschen durch die Polizei Diepholz kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte festgestellt werden, dass der 49-jährige Fahrzeugführer augenscheinlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,88 Promille. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

2. PK Sulingen

Trunkenheitsfahrt durch 16-jährigen Mofafahrer

Sulingen- Beamtinnen des PK Sulingen kontrollierten am frühen Samstagmorgen gegen 04:30 Uhr einen Zweiradfahrer im Sulinger Stadtgebiet. Der 16-jährige aus Siedenburg führte das Mofa einer Freundin. Bei der Kontrolle wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein Alcotest ergab 0,96 Promille. Der junge Mann wurde einer Blutentnahme zugeführt, die Weiterfahrt untersagt. Anschließend wurde er seinem Erziehungsberechtigten übergeben.

3. PK Syke

Räuberischer Diebstahl

Twistringen- Am Samstag, den 24.10.2020, gegen 10:30 Uhr, ist es zu einem versuchten Diebstahl beim Combi Verbrauchermarkt in Twistringen gekommen. Hierbei hatte ein bislang unbekannter Mann versucht mehrere Flaschen Alkoholika sowie Zahnbürstenaufsätze zu entwenden. Die Person konnte durch drei eingreifende Passanten an dem Diebstahl gehindert werden. Der unbekannte Mann konnte sich jedoch fußläufig vom Tatort entfernen. Die Polizei Syke bittet um Hinweise bezüglich dieses unbekannten Mannes.

Einbruch in ein leerstehendes Einfamilienhaus

Rüssen- In der Zeit zwischen Montag, den 19.10.2020, und Samstag, den 24.10.2020, kommt es zu einem Einbruch in ein leerstehendes Einfamilienhaus in Rüssen. Hierbei werden durch die unbekannten Täter ein Kaminbesteck und sowie ein Spaten entwendet.

Sachbeschädigung durch Graffiti

Syke- Am Samstag, den 24.10.2020, gegen 22:30 Uhr, wird der Polizei durch einen Zeugen eine Sachbeschädigung durch Grafitti bei dem Aleco Biomarkt in Syke gemeldet. Durch Beamte des Polizeikommissariats Syke können schließlich am Bahnhof Syke drei Personen angetroffen werden. Diese Personen stimmen mit der Beschreibung des Zeugen bezüglich der Täter überein. Die Tat bei dem Aleco Biomarkt sowie weitere Taten im Stadtbereich Syke werden von einer der angetroffenen Personen gestanden. Im Anschluss an eine Personalienfeststellung sowie weitere polizeiliche Maßnahmen werden die drei Personen vor Ort entlassen.

Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen

Gödestorf- Am Samstag, den 24.10.2020, gegen 18:09 Uhr, kommt es in Syke, Ortsteil Gödestorf, zu einem Verkehrskunfall mit zwei leichtverletzten 16-jährigen Frauen. Die 16-jährige Unfallverursacherin befährt mit ihrem Leichtkraftrad den Gödestorfer Damm in Fahrtrichtung Syke, als sie in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug verliert und nach rechts von der Fahrbahn abkommt. Die ebenfalls auf dem Leichtkraftrad befindliche 16-jährige Sozia sowie die Unfallverursacherin kommen auf Grund dessen zu Fall und verletzen sich leicht. An dem Leichtkraftrad entsteht Sachschaden.

4. PK Weyhe

Versuchter Diebstahl von Kompletträdern

Stuhr- Am 25.10.2020, um 02:16 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter in der Marie-Curie-Straße in Stuhr von zwei auf einem Autotransporter abgestellten Autos (Daimler) die Kompletträder zu entwenden. Aufgrund eines an der Tatörtlichkeit erschienen Zeugen, flüchtete der Täter noch vor dem Eintreffen der Polizei ohne Diebesgut.

Zwei Verkehrsunfälle auf der Syker Straße in Weyhe

Weyhe- Am 24.10.2020, um 16:34 Uhr, kam es auf der Syker Straße in Höhe der Einmündung zur Grützmacherstraße in Weyhe zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen. Ein 29-jähriger Kalefelder befuhr mit seinem Opel die Syker Straße in FR Syke und beabsichtigte nach links in die Grützmacherstraße abzubiegen. Aufgrund des Gegenverkehrs hielt er sein Auto an. Ein 25-jähriger Stuhrer erkannte das Anhalten des vor ihm fahrenden Autos zu spät und fuhr mit seinem Hyundai auf den Opel auf. Dadurch wurden der 29-jähriger Kalefelder, seine 25-jährige Frau sowie sein fünf Monate altes Kind leicht verletzt. Der 25-jährige Stuhrer verletzte sich ebenfalls leicht.

Um 18:43 Uhr, kam es erneut auf der Syker Straße in Weyhe zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Eine 24-jährige Sykerin befuhr mit ihrem BMW die Syker Straße in FR Syke und musste ihr Auto verkehrsbedingt abbremsen. Ein 40-jähriger Syker erkannte dies zu spät und fuhr mit seinem Audi auf den BMW auf, sodass sich die 24-jährige Sykerin als auch ihre 25-jährige Beifahrerin leicht verletzte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4862a9