POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz

Diepholz (ots) - PI Diepholz

Diepholz - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Samstag, den 28.11.2020, gegen 11:30 Uhr, kam es auf der Bundestraße 51 kurz vor dem Kreisverkehr bei der Aral-Tankstelle zu einem...

POL-DH: Pressemitteilung der PI Diepholz
Symbolbild
Diepholz (ots) - PI Diepholz

Diepholz - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Am Samstag, den 28.11.2020, gegen 11:30 Uhr, kam es auf der Bundestraße 51 kurz vor dem Kreisverkehr bei der Aral-Tankstelle zu einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Demnach haben zwei oder drei Kinder die Fahrbahn überquert, sich hinter einer Leitplanke gestellt und den vorbeifahrenden Pkw mit kleineren Gegenständen beworfen. Am Pkw entstand Sachschaden. Die Kinder flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, entgegen.

Rehden - Sachbeschädigung

Fünf bislang unbekannte Personen haben am Samstag, den 28.11.2020, gegen 21:00 Uhr, zwei Mülleimer und ein öffentlich zugängliches Bücherregal auf einem Spielplatz in Rehden beschädigt. Hinweise nimmt die Polizei Diepholz, Tel. 05441 / 9710, entgegen.

Sulingen

--- Fehlanzeige --- Weyhe

--- Fehlanzeige --- Syke

Verkehrsunfall mit Sachschaden, unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

In der Waldstr. in Syke kam es am 28.11.2020, in der Zeit von 18.30 - 22.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, als der Führer eines PKW einen dort ordnungsgemäß geparkten weißen PKW VW Golf streifte und dabei dessen linken Außenspiegel beschädigte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Fremdschaden von ca. EUR 150,- zu kümmern. Sachdienliche Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Syke, Tel. 04242/969-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104)
Mobil: 0152/09480104
www.pi-dh.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Diepholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48e43e