POL-H: Streitigkeiten an Haltestelle eskalieren - Polizei sucht Zeugen

Hannover (ots) - Am frühen Freitagabend, 21.08.2020, ist es an einer Stadtbahnhaltestelle in Stöcken zu einer Schlägerei gekommen. Dabei haben sich ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger mit Hammer und Gürtel gegenseitig verletzt. Die Po...

POL-H: Streitigkeiten an Haltestelle eskalieren - Polizei sucht Zeugen
Symbolbild
Hannover (ots) - Am frühen Freitagabend, 21.08.2020, ist es an einer Stadtbahnhaltestelle in Stöcken zu einer Schlägerei gekommen. Dabei haben sich ein 15-Jähriger und ein 19-Jähriger mit Hammer und Gürtel gegenseitig verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war es in der Stadtbahn zwischen den beiden jungen Männern zu einem Wortgefecht gekommen. An der Haltestelle "Auf der Klappenburg" stiegen beide gemeinsam aus. Auf dem Bahnsteig kam es dann gegen 17:25 Uhr zu der körperlichen Auseinandersetzung. Dabei schlug der 15-Jährige dem 19-Jährigen mit einem Hammer auf den Kopf. Dieser schlug seinerseits mit einem Gürtel auf den 15-Jährigen ein. Beide wurden dadurch verletzt. Der 12-jährige Bruder des 15-Jährigen eilte zur Hilfe und trat und schlug ebenfalls auf den 19-Jährigen ein. Mehrere Passanten wurden auf die Situation aufmerksam und alarmierten die Polizei.

Beide Streitenden müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Auseinandersetzung machen können. Diese werden gebeten sich bei der Polizei Stöcken unter der Rufnummer 0511 109-3817 zu melden. /mr

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martin Richter
Telefon: 0511 109-1040
E-Mail: [email protected]
https://www.pd-h.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47837b