POL-HB: Nr.: 0135 --Versuchter Handyraub am Weserufer--

Bremen (ots) -

-

Bremen (ots) - Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT-Peterswerder, Osterdeich
Bremen-Östliche Vorstadt, OT-Steintor, Osterdeich
Zeit: 23.02.2021 und 24.02.2021, 23:20 Uhr und 01:25 Uhr

POL-HB: Nr.: 0135 --Versuchter Handyraub am Weserufer--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Bremen (ots) - Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, OT-Peterswerder, Osterdeich
Bremen-Östliche Vorstadt, OT-Steintor, Osterdeich
Zeit: 23.02.2021 und 24.02.2021, 23:20 Uhr und 01:25 Uhr

Dienstagnacht versuchten Unbekannte im Ortsteil Peterswerder einer 45-Jährigen ihr Smartphone zu stehlen. Zeugen beobachteten den Vorfall und handelten couragiert. In der Nacht auf Mittwoch, bedrohte ein unbekannter Mann im Steintor zwei Heranwachsende mit einem Messer und forderte die Herausgabe ihrer Handys. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 23:20 Uhr war eine 45 Jahre alte Frau an der Kreuzung Osterdeich / Stader Straße unterwegs, als sie bemerkte wie sich ihr zwei Männer joggend näherten. Wenig später entriss einer der Beiden ihr das Smartphone aus der Hand. Anschließend flüchtete das Duo. Die 45-Jährige lief hinterher. Zeugen beobachteten den Vorfall und nahmen ebenfalls die Verfolgung auf, woraufhin der Unbekannte das Handy fallen ließen. Beide Männer konnten unerkannt flüchten.

Die Polizei lobt das couragierte Verhalten der Zeugen. Gefordert ist kein Heldentum, bringen Sie sich nicht unnötig in Gefahr. Prägen Sie sich lieber Tätermerkmale und Fluchtrichtungen ein und rufen Sie die 110.

Wenig später gegen 01:25 Uhr saßen ein 20-Jähriger und ein 21-Jähriger am Weserurfer des Osterdeichs. Plötzlich kam ein unbekannter Mann mit einem Küchenmesser in der Hand auf sie zu und forderte die Herausgabe ihrer Mobiltelefone. Die Heranwachsenden rannten daraufhin weg, der Unbekannte lief ihnen zunächst hinterher, flüchtete dann aber in eine andere Richtung.

Der Mann wird wie folgt beschrieben: Er soll circa 16-20 Jahre alt sein und schwarze Haare gehabt haben. Er hatte außerdem einen Drei-Tage-Bart und einen dunklen Hautteint. Bekleidet war er mit einem grauen Kapuzenpullover.
Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter 0421 362-3888 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49f594