POL-HB: Nr.: 0468--Raser und Poser im Fokus--

Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen
Zeit: 18. bis 20.06.21

Bremen (ots) - Die Kontrollgruppe Raser und Poser der Polizei Bremen überprüfte auch an diesem Wochenende im Stadtgebiet diverse Kraftfahrzeugführ...

POL-HB: Nr.: 0468--Raser und Poser im Fokus--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen
Zeit: 18. bis 20.06.21

Bremen (ots) - Die Kontrollgruppe Raser und Poser der Polizei Bremen überprüfte auch an diesem Wochenende im Stadtgebiet diverse Kraftfahrzeugführer und ahndete viele Verstöße. Einsatzkräfte einer Schwerpunktmaßnahme in der Überseestadt stoppten zudem einen Sportwagen nach einem illegalen Fahrzeugrennen.

Die Spezialisten kontrollierten Freitag und am Samstag über 20 Fahrzeuge und stellten hierbei einige Geschwindigkeitsverstöße fest. Negativer Spitzenreiter war ein 24 Jahre alter Mercedesfahrer, der mit Tempo 160 auf dem Autobahnzubringer Arsten statt der erlaubten 80 km/h unterwegs war. Ihn und zwei weitere Raser in verschiedenen Stadtteilen, erwarten entsprechende Fahrverbote. Dazu ahndete die Kontrollgruppe Ordnungswidrigkeiten, wie Handyverstöße und Missachtungen der Gurtpflicht. Die Polizisten gingen auch Hinweisen auf vermeintliche Poser Treffen nach. In einem Fall wurde ein 25 Jahre alter Audi R8 - Fahrer kontrolliert und entsprechend aufgeklärt. In der Überseestadt wurden bei einer stationären Geschwindigkeitskontrolle am Freitagabend an der Konsul-Smidt-Straße 752 Fahrzeuge gemessen. Es wurden 25 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt, der Höchstwert lag hier bei 79 km/h bei erlaubten 50 km/h. Einsatzkräfte, die schwerpunktmäßig auf dem Kommodore-Johnson-Boulevard eingesetzt waren, stoppten zudem einen Sportwagen nach einem illegalen Fahrzeugrennen und einer Rotlichtfahrt. Den Polizisten war hier zunächst ein Mercedesfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit aufgefallen. Im Weiteren lieferte er sich ein Rennen mit einem BMW-Fahrer mit zeitweisem Tempo 130 und gefährlichen Überholmanövern durch die Stadt. Der BMW überfuhr dabei auch ein Rotlicht. Der BMW konnte schließlich im Bremen-Osterholz angehalten werden. Das Fahrzeug wurde anschließend sichergestellt, der Führerschein des 22-Jährigen zur Vorbereitung der Einziehung ebenfalls sichergestellt. Die Ermittlungen, insbesondere zum noch flüchtigen Mercedesfahrer, dauern an.

Neben Verkehrskontrollen und Schwerpunktmaßnahmen setzt die Polizei Bremen an mehreren Tagen in der Woche zivile Funkstreifenwagen zur Bekämpfung von aggressiven Verhaltensweisen im Straßenverkehr ein. Die Kontrollgruppe besteht aus geschulten Mitarbeitern und hat speziell Raser und Poser im Visier.

Die Spezialisten fahren im gesamten Bremer Stadtgebiet auf Streife und berücksichtigen dabei auch Beschwerden und Hinweise aus der Bevölkerung, die erfahrungsgemäß im Sommer zunehmen. Sie sind angehalten, typische Verstöße wie lautstarkes Beschleunigen, unnützes Hin und Herfahren, belästigendes Posen, technische Manipulationen an Kraftfahrzeugen, kurzzeitige Geschwindigkeitsübertretungen und verbotene Kraftfahrzeugrennen zu unterbinden und zu ahnden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4b7fd9