POL-HB: Nr.: 0641 --21-Jähriger mit Messer verletzt--

Bremen (ots) -

- Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Sielwall/ Im Krummen Arm
Zeit: 03.10.2020, 04:00 Uhr Am frühen Samstagmorgen wurde ein 21-jähriger Mann in der Östlichen Vorstadt von einem Unbekannten mit einem Messer s...

POL-HB: Nr.: 0641 --21-Jähriger mit Messer verletzt--
Symbolbild
Bremen (ots) -

- Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Sielwall/ Im Krummen Arm
Zeit: 03.10.2020, 04:00 Uhr Am frühen Samstagmorgen wurde ein 21-jähriger Mann in der Östlichen Vorstadt von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt. Ursache war laut Zeugenaussagen ein Streit und eine daraus resultierende körperliche Auseinandersetzung. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und sucht weitere Zeugen.

Gegen 04:00 Uhr meldeten Zeugen über den Notruf der Polizei, dass es in der Straße Sielwall eine lautstarke Auseinandersetzung und einen durch einen Messerstich verletzten Mann geben solle. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden kurze Zeit später an der Einmündung zur Straße Am Krummen Arm den verletzten 21-Jährigen und mehrere Begleiter. Die Polizisten leisteten umgehend erste Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Nach bisherigen Ermittlungen soll es kurz zuvor zu einer verbalen und dann körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppierungen gekommen sein. Die Auseinandersetzung soll am Fähranleger am Osterdeich begonnen und sich bis in die Straße Sielwall verlagert haben. Der 21-Jährige wurde durch einen Messerstich schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und sucht weitere Zeugen.

Zeugen, die am Osterdeich oder in der Straße Sielwall etwas beobachtet haben, werden gebeten, sich bei Kriminaldauerdienst der Polizei unter 0421 362-3888 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
[email protected]
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/481652