POL-HI: Zeugenaufruf nach Einbrüchen in Hildesheim

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM - (jpm)Am vergangenen Wochenende wurden bei der Polizei Hildesheim Einbrüche in eine Hundeschule, ein Bürogebäude sowie ein Einfamilienhaus angezeigt. Diesbezüglich wird um mögliche Zeugenhinweise gebeten....

POL-HI: Zeugenaufruf nach Einbrüchen in Hildesheim
Symbolbild
Hildesheim (ots) - HILDESHEIM - (jpm)Am vergangenen Wochenende wurden bei der Polizei Hildesheim Einbrüche in eine Hundeschule, ein Bürogebäude sowie ein Einfamilienhaus angezeigt. Diesbezüglich wird um mögliche Zeugenhinweise gebeten.

Im Zeitraum vom 10.10.2020, 12:00 Uhr bis zum 24.10.2020, 16:20 Uhr brachen unbekannte Täter die Tür zu einem Verschlag auf dem Gelände einer Hundeschule in der Straße Am Mastberg auf und entwendeten mehrere Bierzelttische. Es ist anzunehmen, dass das Diebesgut mit einem geeigneten Fahrzeug abtransportiert wurde.

Am 25.10.2020, zwischen 13:50 Uhr und 19:45 Uhr stiegen unbekannte Täter, nach dem gewaltsamen Öffenen eines Fensters, in das Bürogebäude einer Heizungs- und Sanitärfirma in der Beusterstraße ein. Dabei wurde ein mittlerer dreistelliger Geldbetrag erbeutet.

Zwischen dem 18.10.2020, 08:00 Uhr und dem 25.10.2020, 16:30 Uhr wurde die Terrassentür eines Einfamilienhauses in der Straße Hausbergring aufgebrochen. Bisher vorliegenden Informationen zufolge wurde nichts entwendet.

Hinweise und Beobachtungen zu den Taten nimmt die Polizei Hildesheim unter der Nr. 05121/939-115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Paul Makowski
Telefon: 05121-939104
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4867a6