POL-HK: Buchholz/A.: Dach aufgeschlitzt - Koffer entwendet; Engehausen: Feuer gelegt; Schneverdingen: Betrunken Auto gefahren; Bispingen: Fahrzeug überschlägt sich

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 29.06.2020 Nr. 1

28.06 / Dach aufgeschlitzt - Koffer entwendet

Buchholz/A.: Unbekannte schlitzten am Sonntagabend, zwischen 23.00 Uhr und 23.15 Uhr...

POL-HK: Buchholz/A.: Dach aufgeschlitzt - Koffer entwendet; Engehausen: Feuer gelegt; Schneverdingen: Betrunken Auto gefahren; Bispingen: Fahrzeug überschlägt sich
Symbolbild
Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 29.06.2020 Nr. 1

28.06 / Dach aufgeschlitzt - Koffer entwendet

Buchholz/A.: Unbekannte schlitzten am Sonntagabend, zwischen 23.00 Uhr und 23.15 Uhr das Stoffdach eines Mercedes-Cabrios auf, öffneten die Fahrertür und entwendeten einen auf dem Rücksitz liegenden Koffer. Tatort: Autohof Buchholz/A., Tankstellengelände. Der Wert des Stehlguts wird auf rund 700 Euro geschätzt.

28.06 / Feuer gelegt

Engehausen: Am vergangenen Wochenende kam es an zwei Örtlichkeiten im Bereich der Ortschaft Engehausen zu Waldbränden. Am Samstagabend, gegen 19.15 Uhr brannte das Unterholz eines Waldstücks an der Dorfstraße, am Sonntagmorgen eine kleine Fläche an der Straße Am Butterberg. Die Polizei geht davon aus, dass die Feuer vorsätzlich gelegt wurden. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen.

28.06 / Betrunken Auto gefahren

Schneverdingen: Polizeibeamte kontrollierten am Sonntagmittag, gegen 13.15 Uhr auf der Ostdeutschen Straße ein Fahrzeug, da der Verdacht bestand, dass der Fahrzeugführer Alkohol getrunken hatte. Der 28jährige Fahrer führte einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 2,04 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen, beschlagnahmten den Führerschein und leiteten ein Strafverfahren ein.

28.06 / Fahrzeug überschlägt sich

Bispingen: Auf der Strecke Hützel in Richtung Evendorf verunfallte am Sonntagmorgen, gegen 07.50 Uhr ein mit zwei Personen besetzter Pkw. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug ins Schlingern, fuhr auf ein Feld und überschlug sich mehrfach. Die 42 und 51 Jahre alten Insassen wurden bei dem Unfall verletzt und kamen mit einem Rettungswagen in Krankenhäuser. Im Fahrzeug fanden sich Hinweise auf Alkohol- und Drogenkonsum.

28.06 / 18-Jähriger versucht sich Polizeikontrolle zu entziehen

Soltau: Ein 18jähriger Motorradfahrer aus Soltau versuchte sich am Sonntagabend, gegen 18.05 Uhr der Kontrolle einer Polizeistreife zu entziehen. Der Heranwachsende befuhr die Straße An der Weide in Höhe der Unterführung zum Übergang in die Straße Trift, bemerkte den dort fahrenden Streifenwagen, drehte und flüchtete über den unbefestigten Weidendamm. Da das Motorrad ohne Kennzeichen unterwegs war, folgten die Beamten dem Flüchtenden, der weder auf die Anhaltesignale noch auf das Martinshorn reagierte. Nachdem er eine weitere Unterführung passiert hatte, geriet der Flüchtende in den Seitenraum, wo er sein Motorrad aufgrund von Geäst stoppen musste. Beim Anfahren fuhr er gegen den abgestellten Funkstreifenwagen und stürzte. Das Motorrad kippte auf die Seite und verletzte dabei einen herbeieilenden Polizeibeamten am Bein. Der 18-Jährige wurde kurzfristig am Boden fixiert und zeigte sich anschließend kooperativ. Er ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Das Motorrad war weder zugelassen noch versichert. Der verletzte Beamte kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46c240