POL-HK: Ilhorn: Ins Haus geschlichen und Geld gestohlen; Schneverdingen: In Firma eingebrochen; Bad Fallingbostel: Einbruch scheitert

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 14.07.2020 Nr. 1

12.07 / Ins Haus geschlichen und Geld gestohlen

Ilhorn: Während das 70jährige Opfer am Sonntag mit Umzugsarbeiten beschäftigt w...

POL-HK: Ilhorn: Ins Haus geschlichen und Geld gestohlen; Schneverdingen: In Firma eingebrochen; Bad Fallingbostel: Einbruch scheitert
Symbolbild
Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 14.07.2020 Nr. 1

12.07 / Ins Haus geschlichen und Geld gestohlen

Ilhorn: Während das 70jährige Opfer am Sonntag mit Umzugsarbeiten beschäftigt war, schlich ein Unbekannter bei offener Tür in die Wohnung und entwendete aus einer Handtasche rund 200 Euro Bargeld und Papiere. Tatzeit: 15.25 Uhr - 18.00 Uhr. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Neuenkirchen unter 05195/9339711.

11.07 / In Firma eingebrochen

Schneverdingen: Unbekannte betraten am vergangenen Wochenende ein Firmengelände an der Stockholmer Straße, beschädigten Arbeitsmaterial und entwendeten aus einem Bürogebäude zwei Mobiltelefone.

13.07 / Einbruch scheitert

Bad Fallingbostel: In der Nacht zu Montag versuchten Unbekannte durch Aufhebeln eines Fensters in einen Dienstleistungsbetrieb an der Kampgartenstraße zu gelangen. Die Täter scheiterten am Fenster und gelangten nicht in das Objekt. Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

13.07 / AMG gestohlen

Bispingen: Einen Geländewagen der Marke Daimler-Benz, Typ AMG GLE im Wert von rund 40.000 Euro entwendeten Autodiebe in der Nacht zu Montag am Wiesenkamp. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Soltau unter 05191/93800.

13.07 / Pkw-Brand

Bad Fallingbostel: Am späten Montagabend, gegen 23.15 Uhr brannte aus bislang ungeklärter Ursache in Bad Fallingbostel, An der Weide ein Pkw der Marke Mercedes-Benz. Das Fahrzeug war in einem fahruntüchtigen Zustand an den Ort abgeschleppt worden. Ein Zeuge will noch vor Brandentstehung den Geruch von geschmolzenem Plastik wahrgenommen haben. Durch die Hitzeentwicklung sind ein davorstehender Pkw sowie eine angrenzende Hecke leicht beschädigt worden. Die Feuerwehr löschte den Brand.

13.07 / Betrunken in Leitplanke gefahren

Walsrode / A7: Mit 2,44 Promille verursachte ein 47jähriger Autofahrer aus Gevelsberg am Montagabend, gegen 18.45 Uhr auf der A 7, Richtungsfahrbahn Hamburg, zwischen den Anschlussstellen Schwarmstedt und Westenholz alleinbeteiligt einen Verkehrsunfall. Er fuhr zunächst in Schlangenlinien, kam von der Fahrbahn ab, prallte in die Mittelschutzplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn. Der Mann blieb unverletzt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46fa50