POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 20.05.2020

PI Leer/Emden (ots) - ++ Diebstahl auf dem Radweg - Zeugen gesucht! ++ Brand in Wartehäuschen ++ Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt ++ Diebstahl aus Kellerräumen ++

Emden - Diebstahl auf dem Radweg - Zeugen gesucht!

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 20.05.2020
Symbolbild
PI Leer/Emden (ots) - ++ Diebstahl auf dem Radweg - Zeugen gesucht! ++ Brand in Wartehäuschen ++ Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt ++ Diebstahl aus Kellerräumen ++

Emden - Diebstahl auf dem Radweg - Zeugen gesucht!

Emden - Bereits am 12.05.2020 kam es gegen 17:00 Uhr auf einem Radweg in der Straße Außer dem Beckhofstor zu einer Diebstahlshandlung durch einen bislang unbekannten Mann. Nach bisherigen Ermittlungen befuhr ein 16-jähriger junger Mann aus Emden mit seinem Fahrrad den genannten Weg. In Höhe einer dortigen Kleingartenkolonie kamen dem jungen Mann zwei Männer mit Hunden entgegen. Einer der Männer stellte sich dem Schüler in den Weg, sodass dieser sein Fahrrad bis zum Stillstand abbremsen musste. Beim Anhalten verlor der Schüler das Gleichgewicht und fiel hin, wodurch seine Geldbörse aus der Tasche rutschte. Der im Weg stehende Mann griff nach der Geldbörse und entnahm hieraus eine geringe Menge Bargeld. Im Anschluss flüchteten beide Männer fußläufig mit ihren Hunden in Richtung stadtauswärts. Der Mann, der sich dem Schüler in den Weg stellte und das Bargeld an sich nahm, wird auf ein Alter von ca. 25 Jahren und einer Größe von etwa 180cm geschätzt. Er war von sportlicher Statur und trug ein hellrotes Basecap. Um das Kinn herum trug der Mann einen schwarzen Vollbart. Auffällig war ein "Cut" an der rechten Augenbraue des Mannes. Gekleidet war er mit einer schwarzen Hose, schwarzen Schuhen sowie einem schwarzen Wollpullover. Sein mitgeführter schwarzer Hund war etwa kniehoch. Der Begleiter des Mannes, welcher auf ein ähnliches Alter geschätzt wird und ca. 190cm groß war, trug eine auffällig rote Trainingsjacke und führte einen dunkelbraunen, kniehohen Hund mit sich. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Westoverledingen - Brand in Wartehäuschen

Westoverledingen - Zu einem Brand in einem Wartehäuschen an der Esklumer Straße kam es am Dienstagabend gegen 18:10 Uhr. Ersten Erkenntnissen zufolge geriet Unrat in dem Wartehäuschen aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Die hinzugerufene Feuerwehr löschte das Feuer schnell. Durch den Brand wurde das Häuschen sowie die Sitzbank darin beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf eine untere vierstellige Summe geschätzt. Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber um Kontaktaufnahme.

Uplengen - Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

Uplengen - Bei einem Verkehrsunfall ist am Dienstagmittag, gegen 12:00 Uhr, eine 75-jährige Frau aus Siegen leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr eine 21-jährige Frau aus Upgant-Schott mit einem Traktor/Arbeitsfahrzeug die Straße Am Industriepark und beabsichtigte, nach rechts auf die Augustfehner Straße aufzufahren. Hierbei übersah sie die 75-Jährige, welche mit ihrem Rad den Radweg der Augustfehner Straße in Richtung Apen befuhr. Die Radfahrerin stürzte und verletzte sich leicht. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Emden - Diebstahl aus Kellerräumen

Emden - In der Zeit von Montagabend bis Dienstagmorgen verschafften sich bislang unbekannte Täter Zugang zu mehreren Kellerabteilen in einem Mehrfamilienhaus der Berumer Straße. Hierzu verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu den Kellerräumlichkeiten über ein Kellerfenster. Einzelne Abteile wurden gewaltsam geöffnet und nach Diebesgut durchsucht. Unter anderem wurden nach derzeitigem Kenntnisstand Tiefkühlwaren entwendet. Zeugen oder Hinweisgeber werden um Kontaktaufnahme gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Tim Tecklenborg
Telefon: (0491) 97690-114
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-ler.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/463973