POL-NI: Angehaltener Rollerfahrer versucht zu flüchten

Nienburg (ots) - NIENBURG (jah) - Ein 53-jähriger Mann aus Nienburg wurde am 21.01.2021 gegen 13:35 Uhr auf seinem Kleinkraftrad angehalten und kontrolliert. Dieser hatte zuvor im Stadtgebiet die Anhaltezeichen des Streifenfahrzeuges missa...

POL-NI: Angehaltener Rollerfahrer versucht zu flüchten
Symbolbild
Nienburg (ots) - NIENBURG (jah) - Ein 53-jähriger Mann aus Nienburg wurde am 21.01.2021 gegen 13:35 Uhr auf seinem Kleinkraftrad angehalten und kontrolliert. Dieser hatte zuvor im Stadtgebiet die Anhaltezeichen des Streifenfahrzeuges missachtet und versuchte sich der Kontrolle zu entziehen. Dieses gelang den Beamten jedoch im Starenhof. Der Rollerfahrer stoppte kurz und als die Beamten ausstiegen, versuchte er erneut, seine Fahrt fortzusetzen, indem er auf einen Beamten zufuhr. Der herausprintende Beamte konnte ausweichen und den Mann am Arm festhalten und somit an der Flucht hindern. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Mann ohne erforderliche Fahrerlaubnis den Roller im öffentlichen Verkehrsraum führte. Neben der Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erwartet den Mann nun aufgrund seines Verhaltens auch eine Anzeige wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Jahn, PHK
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107
Fax2mail: +49 511 9695-602249


Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4986ae