POL-NI: Öl gerät in Bach

Auetal - OT Escher (ots) - (swe). Am Mittwoch gelangt beim Betanken eines Öltanks einer Familie im Auetaler OT Escher vermutlich durch eine Verstopfung des Füllrohrs Heizöl in die Umwelt und in den neben dem Haus verlaufenden Bach. Durch...

POL-NI: Öl gerät in Bach
Symbolbild
Auetal - OT Escher (ots) - (swe). Am Mittwoch gelangt beim Betanken eines Öltanks einer Familie im Auetaler OT Escher vermutlich durch eine Verstopfung des Füllrohrs Heizöl in die Umwelt und in den neben dem Haus verlaufenden Bach. Durch den zuständigen Ortsbrandmeister wird veranlasst, dass Ölsperren ausgelegt werden. Es kann festgestellt werden, dass nach dem Ölunfall die zuständigen Stellen des Landkreises Schaumburg und der Polizei nicht benachrichtigt wurden, sondern selbstständig versucht wurde, den Ölschaden zu beseitigen. Weiterhin kann ermittelt werden, dass versucht wurde, die Ölverschmutzungen vermutlich mit Spülmittel zu reinigen, so dass sich auf dem Bach auch Schaumkronen bildeten. Vom Landkreis Schaumburg, Untere Wasserbehörde, wird nun ermittelt, um was für einen umweltrechtlichen Verstoß es sich bei diesem Delikt handelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Rinteln
Pressestelle
Hasphurtweg 3
31737 Rinteln
Telefon: 05751/95450
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/


Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/469a6b