POL-NOM: Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen

Northeim (ots) - 37154 Northeim, Am Waldrand, Freitag 4.12.2020, 15.30 Uhr

NORTHEIM (hei) - Am Freitagnachmittag meldete sich eine bislang unbekannte Täterin telefonisch bei einem 80-jährigen Northeimer und teilte ihm mit, dass ...

POL-NOM: Versuchter Betrug durch Gewinnversprechen
Symbolbild
Northeim (ots) - 37154 Northeim, Am Waldrand, Freitag 4.12.2020, 15.30 Uhr

NORTHEIM (hei) - Am Freitagnachmittag meldete sich eine bislang unbekannte Täterin telefonisch bei einem 80-jährigen Northeimer und teilte ihm mit, dass er 49.000,- Euro gewonnen hätte. Weiterhin wurde er von ihr aufgefordert, 900,- Euro "Gebühr" zu bezahlen, um den Gewinn entgegennehmen zu können. Nachdem der 80-jährige eine ironische Bemerkung zu dem Gewinnversprechen machte und die unbekannte Betrügerin offensichtlich bemerkte, dass er auf ihren Betrugsversuch nicht hereinfallen wird, beendete sie das Gespräch.

Es wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, sich auf keinerlei derartige Angebote oder Versprechungen einzulassen, entsprechende Anrufe sofort zu beenden und ggf. die Polizei zu verständigen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48fb58