POL-OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Räuberischer Diebstahl einer Geldbörse++

Oldenburg (ots) - ++Bad Zwischenahn: Das Opfer eines räuberischen Diebstahls der Geldbörse wurde am 13.10.2020 ein 79-jähriger Westersteder. Dieser beabsichtigte gegen 16:40 Uhr seine Einkäufe in den geparkten PKW zu laden, den er an de...

POL-OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Räuberischer Diebstahl einer Geldbörse++
Symbolbild
Oldenburg (ots) - ++Bad Zwischenahn: Das Opfer eines räuberischen Diebstahls der Geldbörse wurde am 13.10.2020 ein 79-jähriger Westersteder. Dieser beabsichtigte gegen 16:40 Uhr seine Einkäufe in den geparkten PKW zu laden, den er an der Mühlenstraße auf dem Parkstreifen vor einem Bekleidungsgeschäft abgestellt hatte. In diesem Moment näherte sich ein junger Mann von hinten und entwendete die Geldbörse aus der Gesäßtasche des Mannes, der daraufhin zu Boden stürzte. Es gelang dem Opfer noch das mitgeführte, rote Fahrrad des Täters festzuhalten, als dieser fliehen wollte. Der Täter konnte sich losreißen und unter der Mitnahme von Bargeld fliehen. Das Opfer wurde bei der Tatausführung leicht an Hand und der Schulter verletzt. Den Täter beschreibt das Opfer als ca. 20-jährigen Mann, südländischer Erscheinung mit dunklen, kurzen lockigen Haaren. Der ca. 175cm große Mann soll mit einer roten Jacke bekleidet gewesen sein. Zeugen, die Angaben zum Täter bzw. Tatgeschehen machen können, werden gebeten sich mit dem Polizeikommissariat in Bad Zwischenahn (04403-9270) in Verbindung zu setzen (1190248).++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol


Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4839b0