POL-OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Edewecht++

Oldenburg (ots) - ++Mit der Beschlagnahme seines Führerscheines endete für einen 54-jährigen Edewechter die Aufnahme eines Verkehrsunfalles. Verkehrsteilnehmer hatten den Ford Focus des Mannes gegen 13:15 Uhr auf der Berme des Schlaarenw...

POL-OL: ++Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Edewecht++
Symbolbild
Oldenburg (ots) - ++Mit der Beschlagnahme seines Führerscheines endete für einen 54-jährigen Edewechter die Aufnahme eines Verkehrsunfalles. Verkehrsteilnehmer hatten den Ford Focus des Mannes gegen 13:15 Uhr auf der Berme des Schlaarenweges stehen sehen und ihn angesprochen. Darauf entgegnete der Mann, dass ihn ein anderer Fahrzeugührer beim Abbiegen vom Scharreler Damm in den Schlarrenweg geschnitten habe und er ausweichen musste. Im Rahmen der darauf folgenden Verkehrsunfallaufnahme stellten die Polizeibeamten eine Alkoholbeeinflussung fest. Es wurde die Entnahme einer Blutprobe zur Festellung der Blutalkoholkonzentration angeordnet. Der 54-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Am PKW ist nur minimaler Schaden entstanden. Zeugen, die Angaben zum Hergang des Verkehrsunfalles machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Bad Zwischenahn in Verbindung zu setzen.++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol


Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46a60a