POL-OL: +++ Zwei Verletzte nach Verkehrsunfällen im Stadtgebiet +++

Oldenburg (ots) - Während der ersten Woche des derzeit geltenden Kontaktverbotes verzeichnete der Unfalldienst der Polizei Oldenburg einen erheblichen Rückgang der Unfallzahlen. Dennoch kam es am Montag zu zwei Verkehrsunfällen, bei dene...

POL-OL: +++ Zwei Verletzte nach Verkehrsunfällen im Stadtgebiet +++
Symbolbild
Oldenburg (ots) - Während der ersten Woche des derzeit geltenden Kontaktverbotes verzeichnete der Unfalldienst der Polizei Oldenburg einen erheblichen Rückgang der Unfallzahlen. Dennoch kam es am Montag zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen Verkehrsteilnehmer leicht verletzt wurden:

Um 11.10 Uhr wollte der 51-jährige Fahrer eines Ford Focus entgegen der Einbahnstraßenregelung von der Koppelstraße kommend nach links in die Straße Damm einbiegen. Dabei achtete er offenbar nicht auf den stadteinwärts fließenden Verkehr auf dem Damm. Ein Rollerfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der 74-Jährige verlor dadurch die Kontrolle über das Kraftrad und stürzte. Er musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. (374867)

Wenige Stunden später kam es auf dem Pferdemarkt zu einem Unfall unter Beteiligung eines Linienbusses. Der 46-jährige Busfahrer fuhr um 14.23 Uhr von der Bushaltestelle "Pferdemarkt" an, um dann in Richtung Donnerschweer Straße weiterzufahren. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit dem VW Golf eines 22-jährigen Oldenburgers, der nach ersten Erkenntnissen bei "Rot" in die Kreuzung eingefahren war. Bei dem Unfall wurde der Busfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden. (376232)

Der Unfalldienst nimmt unter der Telefonnummer 0441/790-4115 Zeugenhinweise zu den Unfällen entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Pressestelle
Stephan Klatte
Telefon: 0441 790 4004
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol


Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/459889