POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 01.04.2020

Peine (ots) - Diebe entwendeten Spardose

Wendeburg. Unbekannte Täter drangen am Dienstag, zwischen 06:00 Uhr und 12:00 Uhr, auf bislang unbekannte Weise in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Braunschweiger Straße ein...

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 01.04.2020
Symbolbild
Peine (ots) - Diebe entwendeten Spardose

Wendeburg. Unbekannte Täter drangen am Dienstag, zwischen 06:00 Uhr und 12:00 Uhr, auf bislang unbekannte Weise in zwei Wohnungen eines Mehrfamilienhauses in der Braunschweiger Straße ein. Sie entwendeten eine Spardose und Bargeld Bargeld und entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Es entstand ein Schaden in derzeit nicht bekannter Höhe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Wendeburg, Telefon 05303/990890, zu melden.

Einbrüche in Schulgebäude

Lengede. In der Zeit von Montag, 12:00 Uhr, bis Dienstag, 06:30 Uhr, drangen unbekannte Täter auf unbekannte Weise in Schulgebäude in der Straße "An der Realschule" und dem Bodenstedter Weg ein. Die Täter durchsuchten in beiden Schulgebäuden diverse Räumlichkeiten nach Diebesgut. Anschließend entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Derzeit ist nicht bekannt, ob etwas entwendet wurde. Es entstand ein Schaden in nicht bekannter Höhe.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lengede, Telefon 05344/915670, zu melden.

Alkoholisierter Radfahrer angehalten

Peine. Am Dienstag, wurde ein 58-jähriger Fahrradfahrer aus Peine durch die Polizei in der "Neue Teichstraße" kontrolliert. Bei der Kontrolle können die Beamten deutlichen Alkoholgeruch und ein deutliches Schwanken bei dem Radfahrer wahrnehmen. Der Peiner gab zu, Alkohol getrunken zu haben. Ihm wurde daraufhin eine Blutprobe im Klinikum Peine entnommen. Die Polizei untersagte ihm die Weiterfahrt.

Leichtverletzter nach Verkehrsunfall

Schwicheldt. Am Dienstag, gegen 16:35 Uhr, kam es auf der B65 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich 63-jähriger Peiner leicht verletzte. Der Peiner befuhr mit seinem BMW die B65 (Niedersachsen Straße). In Höhe der Straße "Am Lindenplatz" geriet er aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß mit dem am Straßenrand geparkten Mazda eines 21-jährigen Peiners zusammen. Durch den Aufprall verletzte sich der Fahrer des BMW leicht. Er wurde, zur medizinischen Versorgung, ins Klinikum Peine gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 12.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/459b91