POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 15.02.2021. Zeugenaufruf nach Raub mit Todesfolge.

Peine (ots) - Die Polizei ist nach wie vor dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Gesucht wird als ZEUGE der Fahrer eines Pkw (Audi, Limousine) neueren Baujahrs. Das Fahrzeug könnte die Farben anthrazit, schwarz oder grau haben.

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 15.02.2021. Zeugenaufruf nach Raub mit Todesfolge.
Symbolbild
Peine (ots) - Die Polizei ist nach wie vor dringend auf Zeugenhinweise angewiesen. Gesucht wird als ZEUGE der Fahrer eines Pkw (Audi, Limousine) neueren Baujahrs. Das Fahrzeug könnte die Farben anthrazit, schwarz oder grau haben.

Im Tatzeitraum wurde das Fahrzeug auf einem Garagenhof im Pulverturmwall kurz vor der Kreuzung Bodenstedtstraße in der Nähe des Tatortes abgestellt. Das Fahrzeug hat eine Braunschweiger Zulassung und soll mit der Buchstabenfolge "V" und "B" versehen sein.

Die Polizei sucht dringend den Fahrer oder Halter dieses Fahrzeuges und bittet diesen Zeugen, sich unter der Telefonnummer 05341/18970 bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49d596