POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 24. August 2020:

Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Autos durchwühlt, Fahrrad entwendet

Samstag, 22.08.2020, bis Sonntag, 23.08.2020

In der Nacht von Samstag auf Sonntag durchwühlte vermutlich ein bislang unbekannter Täter mehrere z...

POL-SZ: Pressemitteilung des Polizeikommissariats Wolfenbüttel vom Montag, 24. August 2020:
Symbolbild
Wolfenbüttel (ots) - Wolfenbüttel: Autos durchwühlt, Fahrrad entwendet

Samstag, 22.08.2020, bis Sonntag, 23.08.2020

In der Nacht von Samstag auf Sonntag durchwühlte vermutlich ein bislang unbekannter Täter mehrere zum Parken in der Straße Am Schiefen Berg und Am Forst auf verschiedenen Grundstücken abgestellte PKW. Teilweise waren die PKW offenbar unverschlossen. Aus zumindest einem PKW wurde eine geringe Menge an vorgefundenen Bargeld entwendet. Weiterhin wurde aus einer Garage zunächst ein Rennrad entwendet, welches jedoch in einer Entfernung von zirka 200 Meter wieder aufgefunden werden konnte. Am Sonntagmorgen, gegen 06:00 Uhr, entwendete ein unbekannter Täter ein Trekkingrad, Victoria, welches unter einem Carport eines Grundstückes Am Schiefen Berg abgestellt war. Hier wurde der mutmaßliche Täter bei der Tatausführung von einer Überwachungskamera gefilmt. Die polizeilichen Ermittlungen, auch hinsichtlich eines möglichen Tatzusammenhanges, wurden aufgenommen. Zum entstandenen Schaden können derzeit keine Angaben gemacht werden. Hinweise: 05331 / 933-0.

Wolfenbüttel: E-Scooter Fahrer unter Alkoholeinfluss und ohne Versicherungsschutz unterwegs

Sonntag, 23.08.2020, gegen 22:50 Uhr

Die Polizei kontrollierte am Sonntagabend einen 34-Jährigen, welcher mit einem E-Scooter auf der Bahnhofstraße in Wolfenbüttel unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der E-Scooter ohne die vorgeschriebene Versicherung im öffentlichen Straßenverkehr in Betrieb genommen worden war. Zudem stellten sie beim 34-Jährigen eine deutliche Alkoholbeeinflussung fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,67 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Beuchte: Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Sonntag, 23.08.2020, gegen 18:05 Uhr

Ein 31-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Hildesheim ist am Sonntagabend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Demnach war der 31-Jährige auf der Bundesstraße 82 zwischen Weddingen und Beuchte unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor im Bereich einer Rechtskurve die Kontrolle über das Motorrad, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte. Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Das Motorrad musste abgeschleppt werden

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47855e