POL-VER: Lkw verliert Mülltonne mit Speiseresten und Speiseöl - Unfälle nach Fahrbahnverschmutzung

Verden (ots) - Zu mehreren Unfällen kam es nach einer Fahrbahnverschmutzung am Freitagmittag und- nachmittag.

Eine Mülltonne war gegen 13 Uhr von der Ladefläche eines Lkw gefallen, als dieser von der Max-Planck-Straße auf den ...

POL-VER: Lkw verliert Mülltonne mit Speiseresten und Speiseöl - Unfälle nach Fahrbahnverschmutzung
Symbolbild
Verden (ots) - Zu mehreren Unfällen kam es nach einer Fahrbahnverschmutzung am Freitagmittag und- nachmittag.

Eine Mülltonne war gegen 13 Uhr von der Ladefläche eines Lkw gefallen, als dieser von der Max-Planck-Straße auf den Berliner Ring fuhr. Die Tonne war mit Speisereste und Speiseöl gefüllt. Durch das Herunterfallen verteilte sich der Inhalte der Tonne auf der gesamten Fahrbahn.

Daraufhin kam es zunächst in der Moorstraße zu einem Unfall zwischen einem 34-jährigen Fahrer und einem 65 Jahre alten Autofahrer. Die beiden Männer bogen zunächst hintereinander vom Berliner Ring in die Moorstraße ab, als der 65-Jährige an einer Fahrbahnverengung verkehrsbedingt anhielt. Der jüngere Mann konnte nach derzeitigen Erkenntnissen auf der glatten Fahrbahn sein Auto nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Wagen des 65-Jährigen auf. Beide Männer blieben hierbei unverletzt.

Zudem stürzte eine 22-jährige Rollerfahrerin alleine auf der glatten Fahrbahn, als sie von der Max-Planck-Straße nach rechts in den Berliner Ring einbog. Sie verletzte sich nach ersten Erkenntnissen leicht und wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Ein Fahrradfahrer oder eine Fahrradfahrerin kam ebenfalls zu Fall, verletzte sich nach derzeitigen Erkenntnissen jedoch nicht und setzte die Fahrt fort. Zu einem weiteren Sturz eines älteren Herren kam es, als der Mann vom Radweg des Berliner Rings auf die Fahrbahn der Max-Planck-Straße fuhr. Der Mann blieb nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Ob ein Schaden an seinem Fahrrad entstand, ist zunächst unklar.

Die Polizei sperrte mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr den Bereich für den Fahrzeugverkehr weiträumig ab. Die Fahrbahn muss nun durch eine Spezialfirma vom Öl und den Speiseresten gereinigt werden. Der Gehweg ist nur in Teilen von der Verschmutzung betroffen. Die Sperrung wird für die Dauer der Reinigungsarbeiten voraussichtlich noch bis in die Abendstunden andauern. Die Polizei hat außerdem Ermittlungen gegen den 61 Jahre alten Lkw-Fahrer eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4768de