POL-VER: Nach Raub auf Familie sucht die Polizei weiter nach Zeugen ++ Unfallbeteiligte Radfahrerin gesucht ++

Landkreis Verden (ots) - Nach Raub auf Familie sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Kirchlinteln/Neddenaverbergen. Am Freitagabend überfielen mindestens zwei unbekannte Täter eine Familie in Neddenaverbergen (wir berichteten). D...

POL-VER: Nach Raub auf Familie sucht die Polizei weiter nach Zeugen ++ Unfallbeteiligte Radfahrerin gesucht ++
Symbolbild
Landkreis Verden (ots) - Nach Raub auf Familie sucht die Polizei weiter nach Zeugen

Kirchlinteln/Neddenaverbergen. Am Freitagabend überfielen mindestens zwei unbekannte Täter eine Familie in Neddenaverbergen (wir berichteten). Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang weiter nach Zeugen, die Angaben zu den möglichen Tätern, der Fluchtrichtung und einem möglichen Fluchtfahrzeug machen können.
Zwei Männer hatten einem 72-Jährigen an seinem Wohnhaus in Neddenaverbergen aufgelauert und ihn und seinen 15-jährigen Enkel sowie dessen gleichaltrigen Freund in das Wohnhaus gedrängt, wo die maskierten Täter diese und die ebenfalls anwesende 71-Jährige an Händen und Füßen fesselten. Unter erheblicher Gewaltanwendung und Drohung mit mutmaßlichen Schusswaffen wurde die Herausgabe von Wertgegenständen erzwungen, ehe die Täter nach knapp 1,5 Stunden das Wohnhaus wieder verließen. Die Opfer konnten sich anschließend selbstständig befreien und die Polizei verständigen. Zudem erfolgte vor Ort eine medizinische Versorgung der Opfer. Die genutzten Fesselungsgegenstände wurden von der Polizei sichergestellt und werden auf mögliche Spuren, die zu den Tätern führen untersucht. Die beiden Täter, die vor Ort agierten trugen schwarze Kleidung und eine Maskierung. Während ein Täter von schlanker Statur und zwischen 1,85m bis 1,90m groß gewesen sein soll, war der zweite Täter von breiterer Statur und mit geschätzten 1,75m bis 1,80m etwas kleiner. Ob weitere Täter in die Tat involviert waren, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar. Hinweise nimmt die Polizei Verden unter 04231/8060 entgegen.

Unfallbeteiligte Radfahrerin gesucht

Achim. Ein 28-jähriger Fahrer eines BMW fuhr am Montagvormittag gegen 11:15 Uhr von einem Grundstück auf die Bremer Straße. Dabei übersah er eine von links kommende Radfahrerin, die entgegen der geltenden Verkehrsregeln auf der linken Seite auf dem Radweg in Richtung Stadtmitte fuhr. Sie stieß mit dem Pkw zusammen und stürzte. Nachdem sie aufgestanden war, fuhr sie mit dem Fahrrad davon, ohne ihre Personalien anzugeben. Der Sachschaden am Pkw liegt bei 1.000 Euro. Die unbekannte Radfahrerin oder andere Zeugen, die Hinweise auf ihre Identität geben können, werden nun gebeten, sich unter 04202/9960 bei der Polizei Achim zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4af787