POL-VER: Nachtrag zu Pressemitteilung "Zeugenaufruf zu falschen Spendensammlerin" vom 12.01.2021

Landkreis Verden (ots) - Polizei ermittelt falsche Spendensammlerin Langwedel. Am Sonntag, den 10.01.2021 und Montag, den 11.01.2021, trieb eine Betrügerin ihr Unwesen im Bereich der Langwedeler Bahnhofstraße. Die junge Frau gab sich als ...

POL-VER: Nachtrag zu Pressemitteilung
Symbolbild
Landkreis Verden (ots) - Polizei ermittelt falsche Spendensammlerin Langwedel. Am Sonntag, den 10.01.2021 und Montag, den 11.01.2021, trieb eine Betrügerin ihr Unwesen im Bereich der Langwedeler Bahnhofstraße. Die junge Frau gab sich als Tochter des örtlichen Pastors aus und wollte angeblich Spenden für die Diakonie sammeln. Wir berichteten. Die Tatverdächtige wurde wenig später in einer anderen Angelegenheit bei der Polizei vernommen und konnte anhand der guten Personenbeschreibung durch die Kolleginnen und Kollegen der Polizeistation Langwedel erkannt werden. Die Jugendliche gab die Taten schließlich zu und zeigte sich sofort einsichtig. Weitere illegale Spendensammlungen will sie in Zukunft unterlassen. Die Beschuldigte muss sich jetzt wegen mehrerer Betrugsdelikte verantworten. Eine zweite Frau, wie zunächst vermutet, war nach derzeitigen Erkenntnissen nicht an den Straftaten beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Sebastian Landwehr
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49858e