POL-VER: Polizeistation Worpswede in neuer Besetzung

Worpswede (ots) - Verändert hat sich die "Stammbesetzung" der Polizeistation Worpswede in den vergangenen Wochen. Polizeihauptkommissar Helmuth Stegmann ist im März in Pension gegangen. Seit November 2017 war er als Koordinator der Polize...

POL-VER: Polizeistation Worpswede in neuer Besetzung
Quelle: Polizei; ganz links: Polizeihauptkommissar Jacobi Quelle: (ots/Polizeiinspektion Verden / Osterholz)
Worpswede (ots) - Verändert hat sich die "Stammbesetzung" der Polizeistation Worpswede in den vergangenen Wochen. Polizeihauptkommissar Helmuth Stegmann ist im März in Pension gegangen. Seit November 2017 war er als Koordinator der Polizeistation eingesetzt. "Ich bedanke mich bei Helmuth Stegmann für seine langjährige Polizeiarbeit, die sich vor allem durch seine enge und verlässliche Verbindung zum Landkreis Osterholz auszeichnete. Helmuth Stegmann war hier fast 44 Jahre als Polizist tätig", so Thomas Bruse, Leiter des Streifendienstes beim Polizeikommissariat Osterholz.

Die Koordinationsfunktion übernimmt nun Polizeihauptkommissar Volker Jacobi. Das Gesicht des Polizeibeamten dürfte den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Worpswede bereits bekannt sein, seit rund 30 Jahren ist er Angehöriger der Polizeistation. "Ich freue mich auf meine neue Aufgabe als Hauptansprechpartner der Polizeistation Worpswede und auf viele weitere Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde.", so Volker Jacobi.

Verstärkt wird das Team der Polizeistation durch Polizeioberkommissar Robin Böttcher und Polizeioberkommissarin Nina Oldenstädt. Die drei Beamtinnen und Beamten sind von Montag bis Freitag für die Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde ansprechbar und unter der Telefonnummer 04792-1235 erreichbar. Neben der Aufnahme von Straf- oder Ordnungswidrigkeitenanzeigen, bearbeiten die Polizistinnen und Polizisten auch Verkehrsunfälle und übernehmen Präventionsaufgaben.

[Lichtbilder sind in der digitalen Lichtbildmappe vorhanden.]

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46dd17