POL-VER: Wasserrohrbruch vorgetäuscht - Polizei sucht Zeugen ++ Pedelec-Fahrerin schwer verletzt ++ Schraubenmutter verursacht Schäden an zwei Fahrzeugen ++ Zwei Betrugsphänomene erkannt

Landkreis Verden (ots) - Wasserrohrbruch vorgetäuscht - Polizei sucht Zeugen

Verden. Zu einem Diebstahl in der Straße "Am Bürgerpark" kam es am Mittwoch gegen 14:15 Uhr. Ein bislang unbekannter Mann täuschte gegenüber dem Ges...

POL-VER: Wasserrohrbruch vorgetäuscht - Polizei sucht Zeugen ++ Pedelec-Fahrerin schwer verletzt ++ Schraubenmutter verursacht Schäden an zwei Fahrzeugen ++ Zwei Betrugsphänomene erkannt
Symbolbild
Landkreis Verden (ots) - Wasserrohrbruch vorgetäuscht - Polizei sucht Zeugen

Verden. Zu einem Diebstahl in der Straße "Am Bürgerpark" kam es am Mittwoch gegen 14:15 Uhr. Ein bislang unbekannter Mann täuschte gegenüber dem Geschädigten einen Wasserrohrbruch vor und begab sich unter diesem Vorwand gemeinsam mit dem Geschädigten ins Badezimmer. Nach derzeitigen Erkenntnissen betrat währenddessen ein weiterer Mann das Haus und entwendete unter anderem Schmuck.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Mann, der den Geschädigten ansprach, circa 1,80 Meter groß und etwa 35 Jahre alt sein. Außerdem dürfte er eine kräftige Statur sowie eine Glatze haben. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer hellen, kurzen Hose und einem hellen Hemd bekleidet.

Der zweite Mann, der nach derzeitigen Erkenntnissen mit dem Vorfall in Zusammenhang stehen könnte, dürfte circa 1,80 Meter groß sein und ebenfalls eine kräftige Statur haben. Er dürfte Ende 30/Anfang 40 Jahre alt sein. Außerdem dürfte er dunkelblondes Haar und eine Halbglatze haben. Zum Tatzeitpunkt war er mit einer blauen Jeans, einem hellen Oberteil und einem grauen Cardigan bekleidet.

Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach möglichen Zeugen, die ebenfalls auf die beiden Männer aufmerksam wurden. Hinweise werden unter der Rufnummer 04231-8060 von der Polizei in Verden entgegengenommen.

Pedelec-Fahrerin schwer verletzt

Kirchlinteln. Zu einem Zusammenstoß zwischen einer 40-jährigen Autofahrerin und einer 74 Jahre alten Pedelec-Fahrerin kam es am Mittwochvormittag in der Hauptstraße. Die 40-Jährige bog von der Schulstraße in die Hauptstraße ein. Hierbei übersah sie die von links querende Pedelec-Fahrerin und verursachte einen Zusammenstoß. Die 74-Jährige stürzte daraufhin und verletzte sich nach ersten Erkenntnissen schwer. Es entstand ein Schaden von rund 1500 Euro.

Schraubenmutter verursacht Schäden an zwei Fahrzeugen

A27/Kirchlinteln. Zu zwei beschädigten Fahrzeugen kam es nach einer Gefahrenstelle auf der Autobahn 27 in Fahrtrichtung Hannover am Donnerstagmittag. Der Polizei wurde gegen 13:30 Uhr eine große Schraubenmutter auf der Fahrbahn gemeldet. Diese wurde durch die Autobahnpolizei Langwedel entfernt. Vor Ort stellte sich außerdem heraus, dass bereits zwei Autos über den Gegenstand gefahren sind und es hierdurch zu Schäden an den Reifen kam. Der Schaden beläuft sich auf rund 2500 Euro. Die Polizei sucht nun nach dem Verkehrsteilnehmer, der die Schraubenmutter verlor.

Zwei Betrugsphänomene erkannt

Achim. Einen Betrugsversuch erkannte eine 81-Jährige am Dienstagnachmittag. Der Frau wurde am Telefon mitgeteilt, dass sie einen hohen Geldbetrag gewonnen habe. Zur Auszahlung des Gewinns müsse sie jedoch vorab eine Gebühr zahlen. Die Frau ging nicht auf die Aufforderung ein, sondern beendete das Gespräch. Auch am vergangenen Donnerstag wurde ein Betrugsphänomen erkannt. Eine 86-Jährige wurde von einem angeblichen Bekannten angerufen. Dieser forderte ebenfalls einen hohen Geldbetrag. Auch in diesem Fall wurde das Telefonat beendet. In beiden Fällen ist kein Schaden entstanden. Die Polizei rät dazu, am Telefon grundsätzlich keine Angaben zu Vermögenswerten zu machen, sich nicht unter Druck setzen zu lassen und solche Gespräche zu beenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sarah Humbach
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/477ac3