POL-WHV: Auseinandersetzung von zwei Großfamilien in Wilhelmshaven - Polizei leitet Ermittlungsverfahren u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung ein

Wilhelmshaven (ots) -

Am Freitagabend, 21.08.2020, suchten etwa 20 Personen gegen 18:30 Uhr
zwei 23- und 26-Jährige in einem Lebensmittelgeschäft in der
Marktstraße auf und sollen unvermittelt auf die beiden Opfer
...

POL-WHV: Auseinandersetzung von zwei Großfamilien in Wilhelmshaven - Polizei leitet Ermittlungsverfahren u.a. wegen gefährlicher Körperverletzung ein
Symbolbild
Wilhelmshaven (ots) -

Am Freitagabend, 21.08.2020, suchten etwa 20 Personen gegen 18:30 Uhr
zwei 23- und 26-Jährige in einem Lebensmittelgeschäft in der
Marktstraße auf und sollen unvermittelt auf die beiden Opfer
eingeschlagen haben. Anschließend entfernte sich die Personengruppe.
Die beiden jungen Männer erlitten Verletzungen und wurden zur
weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Vorausgegangen seien Konflikte zwischen zweier ortsansässiger
Großfamilien, bei denen es auch zu Sachbeschädigungen kam.

Die alarmierten Polizeikräfte konnten die Lage beruhigen und beide
Gruppen trennen, so dass es im Beisein der Beamten zu keinen weiteren
Straftaten kam.

Derzeit können keine Angaben zu den Hintergründen der Tat gemacht
werden, ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung
wurde eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten erhielt die Polizeiinspektion
Wilhelmshaven/Friesland Unterstützung von Einsatzkräften benachbarter
Bereiche und hat mit ihren Folgemaßnahmen ein erneutes
Aufeinandertreffen unterbinden können. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47817d