POL-WHV: Verkehrsunfall in Varel - Polizei leitet ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ein

Varel (ots) -

Am späten Montagmittag, 24.08.2020, befuhr eine 77-Jährige aus
Heiligenhaus (LK Mettmann) gegen 13:40 Uhr mit ihrem Pedelec die
Straße Am Tannenkamp von der Oldenburger Straße kommend. An der
Einmü...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Varel - Polizei leitet ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ein
Symbolbild
Varel (ots) -

Am späten Montagmittag, 24.08.2020, befuhr eine 77-Jährige aus
Heiligenhaus (LK Mettmann) gegen 13:40 Uhr mit ihrem Pedelec die
Straße Am Tannenkamp von der Oldenburger Straße kommend. An der
Einmündung zur Neudorfer Straße missachtete sie die Vorfahrt eines
von rechts kommenden bevorrechtigten PKW Opel. Durch den Zusammenstoß
stürzte die 77-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu.

Nach dem Unfall nahm sie zum Fahrzeugführer des Opel kurz Kontakt
auf, zu einem weiteren, auch erforderlichen Personalienaustausch kam
es jedoch nicht, da der PKW-Fahrer seine Fahrt unerlaubt fortsetzte.

Aufgrund der Weitergabe des Kennzeichens eines Zeugen vom flüchtenden
Fahrzeug, konnte die Polizei ihre Anschlussermittlungen treffen und
ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht einleiten, die
Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/478abb