POL-WHV: Verkehrsunfallflucht in Schortens mit schwer verletztem Fahrradfahrer - Hinweise an die Polizei in Jever

Schortens (ots) -

Zu einem weiteren Verkehrsunfall in Schortens kam es am Dienstag, den
22.12.2020, gegen 17.30 Uhr. Zur Unfallzeit befuhren drei Radfahrer
mit ihren Rennsporträdern hintereinander die Jeversche Straße in...

POL-WHV: Verkehrsunfallflucht in Schortens mit schwer verletztem Fahrradfahrer - Hinweise an die Polizei in Jever
Symbolbild
Schortens (ots) -

Zu einem weiteren Verkehrsunfall in Schortens kam es am Dienstag, den
22.12.2020, gegen 17.30 Uhr. Zur Unfallzeit befuhren drei Radfahrer
mit ihren Rennsporträdern hintereinander die Jeversche Straße in
Richtung Bahnhof.

Bei der Überquerung des Gleisbettes am Unfallort wurden sie von einem
PKW überholt, welcher beim Wiedereinscheren den vorderen
Fahrradfahrer touchierte. Der Radfahrer stürzte auf Grund der
Berührung, wurde aber mit jetzigem Kenntnisstand nicht verletzt. Der
zweite Radfahrer konnte nur knapp an dem am Boden liegenden ersten
Radfahrer vorbeifahren. Der Dritte kam beim Versuch des Ausweichens
wohlmöglich ins Gleisbett und stürzte ebenfalls. Er zog sich beim
Sturz eine schwere Verletzung zu und musste in das Nord-West-
Krankenhaus nach Sande verbracht werden.

Für die Zeit der Erstversorgung durch den Rettungsdienst Friesland
musste die Bahnstrecke für ca. 35 Minuten gesperrt werden.

Der überholende PKW Fahrer entfernte sich vom Unfallort. Es ist
lediglich bekannt, dass es sich um eine dunkles, älteres Fahrzeug
gehandelt haben soll, welches der Golf-Klasse zuzuordnen ist.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Jever unter der
Rufnummer 04461 9211-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/493847