POL-WOB: Wohnmobil-Fahrer geriet in den Gegenverkehr

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Hubertusstraße 15.09.20, 16.35 Uhr

Am Dienstagnachmittag wurde eine 22 Jahre alte Seat-Fahrerin aus der Samtgemeinde Brome bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Kreuzheide zum Glück nur leicht verlet...

POL-WOB: Wohnmobil-Fahrer geriet in den Gegenverkehr
Symbolbild
Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, Hubertusstraße 15.09.20, 16.35 Uhr

Am Dienstagnachmittag wurde eine 22 Jahre alte Seat-Fahrerin aus der Samtgemeinde Brome bei einem Verkehrsunfall im Stadtteil Kreuzheide zum Glück nur leicht verletzt. Ein 74-jähriger Fahrer eines Fiat-Wohnmobils war den Ermittlungen zufolge aus ungeklärter Ursache auf der Hubertusstraße nahe der Spandauer Straße in den Gegenverkehr geraten. Hierbei kollidierte der 74-Jährige, der ebenfalls aus der Samtgemeinde Brome stammt, mit der entgegenkommenden 22-Jährigen. Rettungssanitäter brachten die Seat-Fahrerin ins Klinikum. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden von 16.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Sven-Marco Claus
Telefon: +49 (0)5361 4646 104
E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/47d846